Reiseziel

Leistungsumfang

Unser meistverkauftes Produkt

Zeitraum deines Auslandsaufenthaltes


Auslandskrankenversicherung Urlaub

Wenn Sie Ihren Urlaub gut geschützt antreten möchten, sollten Sie an eine Auslandskrankenversicherung denken.

Mit der Auslandskrankenversicherung sind Sie für einen Zeitraum von:

  • Tagen
  • Wochen
  • Jahren

geschützt. Die maximale Versicherungsdauer einer Auslandskrankenversicherung beträgt fünf Jahre. Eine Auslandskrankenversicherung können Sie nicht nur für den Urlaub nutzen. Verwenden Sie die Versicherung auch für eine Geschäftsreise. Achten Sie bei der Auswahl einer Auslandskrankenversicherung auf den notwendigen Schutz.

image
Grundsätzlich gilt, dass eine Auslandskrankenversicherung am besten auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt wird. Dadurch können Sie während Ihres Urlaubs von allen Leistungen profitieren, die Sie sich wünschen. Wenn Sie während Ihrer Reise krank werden, erhalten Sie durch die individuelle Auslandskrankenversicherung einen guten Schutz.

Entscheiden Sie sich für eine Auslandskrankenversicherung, die zu Ihnen passt, werden Ihre Behandlungskosten im Ausland übernommen. Auch wenn Sie nach einem Unfall medizinische Hilfe benötigen, sind Sie perfekt versichert.


Die Auslandskrankenversicherung als Zusatzversicherung

Eine Reise innerhalb Europas kann durch die Auslandskrankenversicherung als Zusatzversicherung abgesichert werden. Wussten Sie, dass Ihre private oder gesetzliche Krankenversicherung nicht für alle Behandlungskosten in Europa aufkommen muss? Üblicherweise zahlt Ihre deutsche Krankenversicherung nur Notfallbehandlungen in Europa, die auf dem deutschen Kostenniveau liegen.

Das bedeutet, dass Sie in Europa nur die Behandlungskosten übernommen bekommen, die auch in Deutschland angefallen wären. Reisen Sie in ein europäisches Land mit höheren Behandlungskosten, tragen Sie einen Teil der Kosten selbst. Unter Umständen kann das dazu führen, dass Sie Zusatzkosten im vier- oder fünfstelligen Bereich haben.

Mit einer Auslandskrankenversicherung müssen Sie keine Zusatzkosten bezahlen. Ihre Krankenversicherung fürs Ausland übernimmt alle Kosten, die im Zusammenhang mit einer Notfallbehandlung anfallen. Die Auslandskrankenversicherung für den Urlaub übernimmt noch eine weitere wichtige Funktion: Wenn Sie im Urlaub schwer krank werden, kann es nötig sein, dass Sie nach Deutschland zurücktransportiert werden müssen. Ein Rücktransport nach Deutschland kann bis zu 100.000 Euro kosten.

Die Kosten für Ihren Rücktransport werden von der:

  • privaten Krankenversicherung
  • gesetzlichen Krankenversicherung

nicht übernommen. Insofern es sich um einen medizinisch sinnvollen Rücktransport nach Deutschland handelt, übernimmt Ihre Auslandskrankenversicherung 100 Prozent Ihrer Kosten für den Rücktransport.

Ein Rücktransport kann beispielsweise nötig sein, wenn Sie im Ausland keine ausreichende medizinische Versorgung erhalten. Gerade im östlichen Europa ist die Versorgung im medizinischen Bereich weniger hochwertig als zum Beispiel in Deutschland. Erleiden Sie in Ländern wie Estland oder Lettland einen schweren Unfall, kann es sein, dass Sie nicht angemessen versorgt werden können. Um Ihr Leben nicht zu gefährden, wird in einem solchen Fall ein Rücktransport nach Deutschland angeordnet.

Auch in einem europäischen Land mit guter medizinischer Versorgung kann Ihnen ein Rücktransport nach Deutschland viele Vorteile verschaffen. Werden Sie im Ausland schwer krank, kann ein langer Krankenhausaufenthalt die Folge sein. Üblicherweise genesen Kranke in gewohnter Umgebung am schnellsten. Deshalb unterstützt Ihre Auslandskrankenversicherung Ihren Rücktransport nach Deutschland nach einem längeren Krankenhausaufenthalt. Im Anschluss können Sie in einem Krankenhaus in Deutschland, in Ihrer gewohnten Umgebung, behandelt werden.


Die Auslandskrankenversicherung für die ganze Welt

Eine Auslandskrankenversicherung gibt es für verschiedene Kontinente, wie:

  • Australien
  • Asien
  • Nordamerika
  • Südamerika
  • Antarktika
  • Europa
  • Afrika

Durch den aufs Reiseziel abgestimmten Schutz, können Sie sich bei Ihrem Urlaub darauf verlassen, dass Sie gut versorgt werden.

Gerade bei einer Reise nach Nordamerika ist ein guter Schutz wichtig. Auf keinem Kontinent der Welt sind die Behandlungskosten so hoch wie in Nordamerika. Da es in Kanada und den USA kein Sozialversicherungssystem gibt, betragen die Behandlungskosten das Zehnfache, wie zum Beispiel, in Deutschland.

Entscheiden Sie sich ohne eine Auslandskrankenversicherung zu verreisen, müssen Sie bei einer Behandlung in Nordamerika mit sehr hohen Kosten rechnen. Eine einfache Untersuchung bei einem Arzt kann schnell 500 Euro kosten. Wenn Sie in Nordamerika ins Krankenhaus müssen, fallen nicht selten 2000 bis 3000 Euro Kosten pro Tag an.

Nicht nur für einen Urlaub in Nordamerika sollten Sie eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Nutzen Sie eine Auslandskrankenversicherung auch für eine Reise nach Asien oder andere Kontinente. Außerhalb Europas und der Schengen-Staaten werden Sie durch Ihre normale Krankenversicherung nicht geschützt. Deshalb benötigen Sie für Länder, mit denen Deutschland kein Sozialversicherungsabkommen hat, eine Auslandskrankenversicherung.

Eine Auslandskrankenversicherung ist nicht nur ein Schutz vor hohen Behandlungskosten im Ausland, sondern liefert Ihnen weitere wichtige Leistungen.


Die Leistungen der Auslandskrankenversicherung für den Urlaub

image
Eine Auslandskrankenversicherung bietet allen Versicherten die sogenannten Assistance-Leistungen an. Mit den Assistance-Leistungen sind Sie als Reisender vor und während Ihrer Reise bestmöglich abgesichert. Planen Sie eine Reise in die Tropen? Dann sollten Sie sich vorher informieren welche Impfungen Sie für Ihre Reise benötigen. Auch wenn Sie an einer Vorerkrankung leiden, sollten Sie sich vor Ihrer Abreise über die medizinischen Einrichtungen vor Ort informieren.

Sie können sich über die Hotline Ihrer Auslandskrankenversicherung Informationen über ein Krankenhaus im Reiseland holen. Egal, ob Sie sich für ein öffentliches oder privates Krankenhaus entscheiden, mit den Assistance-Leistungen Ihrer Versicherung erhalten Sie wertvolle Informationen. Sie haben auch die Möglichkeit, einen deutschsprachigen Arzt im Reiseland empfohlen zu bekommen.

Auch wenn Sie im Urlaub krank sind oder nach einem Unfall ein Krankenhaus suchen, können Sie zu jeder Zeit die Hotline Ihrer Auslandskrankenversicherung kontaktieren. Wenn Sie vor Ort Probleme haben zum Krankenhaus zu gelangen, können Sie sich durch Ihre Auslandskrankenversicherung einen Transport zum Krankenhaus finanzieren lassen. Im Krankenhaus werden üblicherweise auch Ihre Telefonkosten übernommen.

Durch eine Auslandskrankenversicherung werden immer folgende Leistungen abgedeckt:

  • stationäre Behandlungen
  • ambulante Behandlungen
  • Behandlungen zur Schmerzstillung

Mit einer Auslandskrankenversicherung sichern Sie auch Ihre Mitreisenden ab. Wenn Sie mit pflegebedürftigen Personen reisen, sichert Ihnen Ihre Auslandskrankenversicherung zu, dass Ihre Mitreisenden während Ihres Krankenhausaufenthalts gut versorgt werden. Unter Umständen können Sie sich auch für eine Ihnen vertraute Person entscheiden, die auf Ihre Mitreisenden aufpasst. Die Kosten für die Hin- und Rückreise übernimmt Ihre Versicherung.

Eine Auslandskrankenversicherung ist eine Möglichkeit, die eigene Familie abzusichern. Haben Sie im Ausland einen schweren Unfall oder eine Krankheit mit Todesfolge, übernimmt Ihre Auslandskrankenversicherung Ihre Rückführung. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie vor Ort beerdigt werden können. Die Kosten der Beerdigung dürfen jedoch nur die Höhe der Rückführungskosten erreichen.


Die Spezialleistungen einer Auslandskrankenversicherung für den Urlaub

Im Urlaub wünschen sich viele Menschen nicht nur Basisleistungen. Zu den Basisleistungen zählen alle Leistungen, die Sie als Reisender im Notfall finanziell absichern. Viele Menschen wünschen sich jedoch weitere Zusatzleistungen. Besonders beliebt ist beispielsweise das Krankenhaus-Tagegeld.

Kommen Sie aus gesundheitlichen Gründen stationär ins Krankenhaus, erhalten Sie jeden Tag eine fixe Summe von Ihrer Auslandskrankenversicherung. Meist beträgt das Krankenhaus-Tagegeld 30 Euro. Das Krankenhaus-Tagegeld kann entweder für eine begrenzte Dauer von beispielsweise vier Wochen oder ohne eine zeitliche Begrenzung angeboten werden.

Besonders häufig ist das Krankenhaus-Tagegeld für Geschäftsreisende attraktiv. Mit dem Krankenhaus-Tagegeld können Sie als Selbstständiger im Ausland Ihren finanziellen Verlust auffangen. Dadurch können Sie sich besser auf Ihre Genesung konzentrieren.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie sich im Rahmen einer Auslandskrankenversicherung gegen finanzielle Verluste durch eine Invalidität absichern. Wenn Sie im Urlaub zum Invaliden werden, erhalten Sie von einigen Auslandskrankenversicherungen eine Pauschale gezahlt. Die Pauschale richtet sich nach dem Grad Ihrer Invalidität. Bei einer Invalidität von mindestens 75 Prozent erhalten Sie meist den vertraglich vereinbarten Höchstsatz ausgezahlt.

Oftmals gibt es neben der Pauschale bei Invalidität auch weitere Einmalleistungen von einer Auslandskrankenversicherung. Wenn Sie beispielsweise das Auto als Fortbewegungsmittel nutzen, können Sie einen Umbau finanziert bekommen. Meist stehen bei der Finanzierung Ihres Fahrzeugumbaus begrenzte finanzielle Mittel zur Verfügung. Bei den meisten Auslandskrankenversicherungen erhalten Sie etwa 2100 Euro für Ihren Umbau bezahlt. Auch medizinische Hilfsmittel, wie etwa ein Rollstuhl oder eine Gehhilfe, werden Ihnen zur Verfügung gestellt.


Die Dauer der Auslandskrankenversicherung für den Urlaub

image
Bevor Sie in Urlaub fahren, sollten Sie sich rechtzeitig um den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung kümmern. Nur bei wenigen Auslandskrankenversicherungen können Sie auch nach dem Reiseantritt noch eine Versicherung abschließen. Wenn Sie eine Krankenversicherung fürs Ausland nach dem Reiseantritt abschließen, müssen Sie meist mit höheren Beiträgen rechnen.

Wenn Sie bereits eine passende Auslandskrankenversicherung gefunden haben, sollten Sie auf die Gültigkeit dieser achten. Schließen Sie Ihre Auslandskrankenversicherung für den Urlaub zu kurz ab, haben Sie keinen lückenlosen Versicherungsschutz. Verreisen Sie beispielsweise für neun Wochen und haben sich nur für acht Wochen versichert, ist Ihre Auslandskrankenversicherung nur die ersten acht Wochen Ihrer Reise gültig. Werden Sie in der letzten Woche Ihres Urlaubs krank, haben Sie keinen Versicherungsschutz mehr.

Schließen Sie Ihre Krankenversicherung fürs Ausland deshalb mindestens für Ihre geplante Reisedauer ab. Wenn Sie noch nicht wissen, wie lange Sie im Ausland bleiben, seien Sie großzügig mit der Gültigkeit Ihrer Auslandskrankenversicherung. Entscheiden Sie sich dazu, Ihre Auslandskrankenversicherung für einen längeren Zeitraum abzuschließen, gehen Sie kein finanzielles Risiko ein.

Sie können die meisten tagesgenauen Auslandskrankenversicherung sofort kündigen und erhalten die zu viel entrichteten Beiträge zurückgezahlt. Bei einigen Versicherungen haben Sie sogar die Möglichkeit, auf den Tag genau zu kündigen. Durch einen Versicherungsvergleich haben Sie die Möglichkeit, eine passende Auslandskrankenversicherung für den Urlaub zu finden.


Der Vergleich der Auslandskrankenversicherung für den Urlaub

Ein Versicherungsvergleich ist für alle Personengruppen, wie:

  • Geschäftsreisende
  • Privatreisende
  • Bildungsreisende

empfehlenswert. Durch einen Vergleich aller Auslandskrankenversicherungen können Sie Ihre Ausgaben häufig deutlich reduzieren. Nicht selten können Sie mit einem Versicherungsvergleich über 50 Prozent Ihrer gewohnten Versicherungskosten sparen. Neben dem hohen Einsparpotenzial ermöglicht Ihnen ein Vergleich aller Auslandskrankenversicherungen auch den Abschluss einer Versicherung, die genau zu Ihnen passt.

Wenn Sie eine Auslandskrankenversicherung auswählen, die zu Ihren Bedürfnissen passt, müssen Sie sich im Urlaub keine Sorgen machen. Bei einem Unfall oder einer Krankheit sind Sie bestmöglich versichert und müssen mit keinen Zuzahlungen rechnen. Sie können Ihre Urlaubskosten deshalb genau kalkulieren.

Zum genauen Versicherungsvergleich werden nur wenige persönliche Daten von Ihnen benötigt. Mithilfe Ihres Geburtsdatums kann der genaue Beitrag Ihrer Auslandskrankenversicherung berechnet werden. Bei Menschen ab 60 Jahren findet meistens eine Beitragserhöhung statt. Dank des Versicherungsvergleichs ist es jedoch möglich, eine Auslandskrankenversicherung zu finden, die Sie noch bis zu Ihrem 73. Lebensjahr ohne Zuschläge versichert.

Neben Ihrem Geburtsdatum ist auch das Reiseziel sowie die Reisedauer nötig, um einen individuellen Tarif zu finden. Ebenso können Sie die Anzahl der Reisenden bei einem Versicherungsvergleich berücksichtigen. Auch alle von Ihnen gewünschten Leistungen, wie ein Versicherungsschutz für Schwangere oder Sportler, können im Vergleich berücksichtigt werden. Sie haben zudem die Möglichkeit, eine Auslandskrankenversicherung für den Urlaub zu finden, die Sie mit Vorerkrankungen aufnimmt.

Nachdem Sie Ihre persönlichen Wünsche und Daten beim Versicherungsvergleich berücksichtigt haben, erhalten Sie Ihr individuelles Ergebnis. In Ihrem Ergebnis können Sie alle Auslandskrankenversicherungen finden, die für Sie geeignet sind. Damit gehen Sie kein Risiko mehr ein, dass Sie durch eine Versicherung nicht komplett geschützt sind. Außerdem erhalten Sie durch den Vergleich aller Auslandskrankenversicherung die Versicherungen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis präsentiert.

Informieren Sie sich auch über die günstigste Auslandskrankenversicherung mit gutem Schutz. Sortieren Sie alle für Sie geeigneten Angebote einfach nach dem Preis und finden Sie auch mit einem geringen Budget eine günstige Auslandskrankenversicherung.


Welche Auslandskrankenversicherung für den Urlaub wählen?

Bevor Sie sich für eine Auslandskrankenversicherung entscheiden, sollten Sie die Vertragsbedingungen und Leistungen dieser genau prüfen. Besonders wichtig ist die Kostenübernahme für einen möglichen Rücktransport nach Deutschland. Wenn Sie im Urlaub eine komplexe Operation, eine hochwertige Behandlung oder spezifische Medikamente benötigen, kann ein Rücktransport nach Deutschland nötig sein.

Damit Sie sich für den teuren Rücktransport nicht verschulden müssen, sollten Sie eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Wählen Sie keine Auslandskrankenversicherung ohne die Kostenübernahme für einen Krankenrücktransport.

Wählen Sie keine Auslandskrankenversicherung mit Selbstbeteiligung. Eine Selbstbeteiligung verursacht in den meisten Fällen höhere Kosten als eine Auslandskrankenversicherung ohne Selbstbeteiligung. Bei einer Auslandskrankenversicherung für den Urlaub mit Selbstbeteiligung können Sie meist zwischen zwei Varianten wählen.

Dazu gehören die:

  • jährliche Selbstbeteiligung
  • Selbstbeteiligung pro Behandlung

Während die jährliche Selbstbeteiligung meist Kosten im dreistelligen Bereich verursacht, ist die Selbstbeteiligung pro Behandlung günstiger. Üblicherweise fallen für eine Behandlung Selbstbeteiligungskosten in Höhe von etwa 20 Euro an.

Für eine Auslandskrankenversicherung ohne Selbstbeteiligung zahlen Sie gewöhnlicherweise etwa acht Euro. Wenn Sie länger als acht Wochen verreisen, gibt es bereits Tarife ab 0,85 Euro pro Tag.

Planen Sie einen längeren Urlaub im Ausland? Dann können Sie vom Versicherungsschutz im Heimatland profitieren. Wenn Sie längere Zeit im Ausland leben, bieten Ihnen einige Auslandskrankenversicherungen einen Schutz bei Krankheit in Deutschland an. Das ist besonders wichtig für Sie, wenn Sie aufgrund eines langen Auslandsaufenthalts Ihre normale Krankenversicherung pausieren lassen. Üblicherweise wird diese Leistung von Bildungsreisenden, wie Au-pairs oder Studenten, in Anspruch genommen. So können Sie beruhigt Ihren Familienurlaub in Deutschland machen und sind durch die Auslandskrankenversicherung in dem Zeitraum abgedeckt.

Möchten Sie einen Urlaub im Ausland verbringen, um im Anschluss im Urlaubsort zu arbeiten? Bei einem beruflichen Aufenthalt im Ausland, benötigen Sie einen guten Versicherungsschutz. Nicht bei allen Auslandskrankenversicherungen werden Sie auch bei beruflichen Aktivitäten im Ausland geschützt. Durch einen Vergleich von Auslandskrankenversicherungen finden Sie eine Versicherung, die Sie auch im Rahmen eines geschäftlichen Aufenthalts schützt.


Achten Sie auf die Klauseln Ihrer Auslandskrankenversicherung

image
Wenn Sie eine Auslandskrankenversicherung für den Urlaub suchen, sollten Sie auch die möglichen Klauseln beachten. Gerade die Nachleistungsklauseln sind bei einer Versicherung von großer Bedeutung. Eine Auslandskrankenversicherung ist eine zeitlich begrenzte Versicherung, die Ihnen die Kostenübernahme für Notfallleistungen im Ausland garantiert.

Einige Versicherungen bieten Ihnen auch nach dem Ablauf der Versicherungsdauer noch einen kurzzeitigen Schutz im Ausland an, wenn beispielsweise die Höchstdauer des Vertrags überschritten wurde. Können Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihre Heimreise nach Deutschland nicht antreten, können Sie die Nachleistungsklausel zu Ihrem Vorteil nutzen. Solange Sie nicht in der Lage sind nach Hause zu reisen, übernimmt Ihre Auslandskrankenversicherung Ihre Behandlungskosten.

Die Auslandskrankenversicherung ist nicht nur mit einer Nachleistungsklausel, sondern oftmals auch mit einer Vorerkrankungsklausel ausgestattet. Achten Sie darauf, dass sich in Ihrem Vertrag keine Ausschlüsse von Leistungen wiederfinden, die Sie einschränken könnten. Suchen Sie sich deshalb Ihre Auslandskrankenversicherung auch unter Berücksichtigung der Vertragsbedingungen aus. Eine Auslandskrankenversicherung ist nutzlos, wenn Sie bei Ihrem Aufenthalt im Ausland nicht komplett geschützt werden.

Bei beispielsweise:

  • Vorerkrankungen
  • Schwangerschaft
  • Geschäftsreisen
  • Sportreisen

sollten Sie immer auf die Klauseln achten. Viele Auslandskrankenversicherungen bieten Ihnen günstige Tarife an, die Sie perfekt absichern können.


So finden Sie den richtigen Tarif

Bei der Wahl einer Auslandskrankenversicherung sollten Sie auf den richtigen Tarif achten. Wenn Sie beispielsweise mit Ihrer Familie verreisen möchten, können Sie mit einer Auslandskrankenversicherung für Ihre Familie viel Geld sparen. Eine Auslandskrankenversicherung für den Urlaub ist gerade für größere Familien günstig. Auch für Paare gibt es eine Auslandskrankenversicherung.

Verreisen Sie mit Freunden oder Bekannten? Wenn Sie alle zusammen eine Auslandskrankenversicherung wählen, sparen Sie Beiträge. Grundsätzlich gilt, dass eine Auslandskrankenversicherung umso günstiger ist, desto mehr Personen sie abschließen.

Die meisten Auslandskrankenversicherungen werden von einzelnen Personen abgeschlossen. Mithilfe eines Versicherungsvergleichs können Sie auch bei dem Abschluss einer Auslandskrankenversicherung für Einzelreisende Geld sparen. Nicht selten sparen Sie durch einen Vergleich bis zu 50 Prozent der gewohnten Versicherungsbeiträge.

Häufig erhalten Sie bei der Wahl einer Auslandskrankenversicherung die Möglichkeit zwischen mehreren Tarifen zu wählen. In der Regel bieten Versicherungen zwei bis drei unterschiedliche Tarife an, die sich in Ihren Leistungen unterscheiden.

Oftmals wird zwischen einer Auslandskrankenversicherung für

  • Europa
  • Nordamerika
  • die ganze Welt

unterschieden. Eine Auslandskrankenversicherung für den Urlaub in Europa ist meist am günstigsten. Dies liegt daran, dass die Auslandskrankenversicherung für Europa als Zusatzversicherung genutzt wird. Die Krankenversicherung fürs Ausland übernimmt alle Behandlungskosten im Notfall, die nicht von der normalen Krankenversicherung getragen werden.

Bei einer Auslandskrankenversicherung für die ganze Welt sind Sie beispielsweise bei einer Weltreise perfekt abgesichert. Egal, ob Sie sich nur in Südamerika, Nordamerika, Australien oder Europa aufhalten, Sie genießen einen kompletten Versicherungsschutz für alle Kontinente.

Beachten Sie jedoch, dass Sie bei einem Versicherungsschutz für die ganze Welt oder Nordamerika höhere Beiträge erwarten sollten. Aufgrund der hohen Kosten in Kanada und Amerika sind auch die Versicherungskosten der Auslandskrankenversicherung höher.


Lieber Basis-, Komfort- oder Premiumtarif?

Ob Sie lieber eine Auslandskrankenversicherung mit Basis- oder Premiumschutz abschließen sollten, hängt von mehreren Faktoren ab. In den meisten Fällen reicht eine Auslandskrankenversicherung mit Basisschutz für den Urlaub aus. Wenn Sie sich finanziell komplett absichern möchten, ist der Premiumtarif die sicherste Option.

Im Vergleich zum Basistarif erhalten Sie im Premiumtarif viele Zusatzleistungen. Diese Zusatzleistungen können Sie beispielsweise bei einem Krankenhausaufenthalt beanspruchen. Oftmals erhalten Sie im Rahmen der Premiumleistungen ein Krankenhaus-Tagegeld. Durch das Krankenhaus-Tagegeld können Sie sich im Krankenhaus besser erholen. Gerade bei einem niedrigen Budget haben Sie mit dem Krankenhaus-Tagegeld die Möglichkeit, sich im Krankenhaus wertvolle Zusatzleistungen zu kaufen.

Viele Menschen genesen gerade in einem Einzelzimmer am schnellsten. Auch ein gutes Unterhaltungsprogramm in Form von Fernsehen, Telefon und Internet kann zur Genesung beitragen. In vielen Krankenhäusern können Sie sich mit Ihrem Krankenhaus-Tagegeld Ihre individuellen Wünsche erfüllen. Einige Versicherungen bieten Ihnen sogar ein Krankenhaus-Tagegeld an, wenn Sie einen Rücktransport nach Deutschland beanspruchen.

Eine Versicherungspauschale erhalten Sie auch bei Invalidität, wenn Sie sich für einen hochwertigeren Tarif entschieden haben. In Abhängigkeit vom Grad Ihrer Invalidität gestaltet sich auch die Pauschale, die Sie von Ihrer Auslandskrankenversicherung erhalten. Nicht selten können Sie von einer Versicherungspauschale in Höhe von 100.000 Euro profitieren. Vergleichen Sie auf unserem Portal alle Auslandskrankenversicherungen und wählen Sie eine Versicherung aus, die zu Ihnen passt.


Das kostet eine Auslandskrankenversicherung für den Urlaub

image
Eine Auslandskrankenversicherung gibt es für Einzelreisende bereits für weniger als zehn Euro. Beachten Sie jedoch, dass die klassische Reisekrankenversicherung oder Jahrespolice eine Gültigkeit von sechs bis acht Wochen hat. Wenn Sie einen längeren Versicherungsschutz wünschen, sollten Sie eine tagesgenaue Versicherung abschließen. Es gibt auch die Möglichkeit, dass Sie sich für bis zu fünf Jahre versichern.

Grundsätzlich gilt, dass die Beiträge für eine Auslandskrankenversicherung mit der Versicherungsdauer ansteigen. Wenn Sie eine Auslandskrankenversicherung für bis zu einem Jahr benötigen, haben Sie die Möglichkeit, sich für unter einem Beitrag von einem Euro pro Tag zu versichern. Eventuelle Vorerkrankungen können eine Auswirkung auf Ihren Beitrag haben. Auch wenn Sie eine Auslandskrankenversicherung im Premium- oder Komforttarif wünschen, sollten Sie einen leichten Anstieg der Beiträge einkalkulieren.

Die Versicherung für die ganze Familie gibt es für Sie, Ihren Partner sowie Ihre Kinder schon ab 15 Euro. Auch die Familienversicherung hat eine maximale Gültigkeit von acht Wochen im Jahr. Bei einem längeren Schutz sollten Sie mit höheren monatlichen Kosten rechnen. Eine genaue Beitragskalkulation können Sie mit dem Vergleichsrechner auf unserem Portal durchführen.

Dafür geben Sie einfach folgende Informationen an:

  • Anzahl der Reisenden
  • Alter jedes Reisenden
  • Reiseziel
  • Dauer der Reise

Der Versicherungsvergleich ist zum Sparen ideal. Sind Sie über 60 Jahre alt? Viele Versicherungen verlangen für Menschen ab 60 Jahre bereits einen Zuschlag. Häufig beträgt der Zuschlag für die Auslandskrankenversicherung für den Urlaub ein Vielfaches vom normalen Tarif. Es gibt Auslandskrankenversicherungen, die Sie sogar mit Ihrem 73. Lebensjahr noch ohne einen Aufpreis versichern.

Nicht nur ältere Menschen, sondern auch Personen mit Vorerkrankungen, Schwangere und Geschäftsreisende sollten einen Aufpreis für die Auslandskrankenversicherung einkalkulieren. Damit der Zuschlag nicht zu hoch ausfällt, ist ein Versicherungsvergleich unerlässlich.