Reiseziel

Leistungsumfang

Unser meistverkauftes Produkt

Zeitraum deines Auslandsaufenthaltes


Reise-Gepäckversicherung

Deinen Auslandsaufenthalt willst Du in vollen Zügen genießen. Damit Dein Hab und Gut während Deiner Reise optimal geschützt ist, sorgst Du am besten mit einer Reise-Gepäckversicherung vor. Bei Diebstahl, Verlust oder Beschädigung Deines Gepäcks bis Du hervorragend geschützt.

Was ist versichert?

image
Erstattungshöhe*

250 EUR

jeweils

  • EDV-Geräte, elektronische Kommunikations- und Unterhaltungsgeräte + Zubehör
  • Brillen, Kontaktlinsen, Hörgeräte
  • Ersatzkäufe

image
Erstattungshöhe*

500 EUR

jeweils

  • Golf- und Taucherausrüstungen, Fahrräder jeweils mit Zubehör
  • Wellenbretter, Segelsurfgeräte jeweils mit Zubehör

image
Erstattungshöhe*

1.000 EUR

  • Schmucksachen, Fotoapparate etc.

* bei der Erstattungshöhe handelt es sich um maximale Erstattungshöhen. Diese werden unter berücksichtigung des Zeitwertes ermittelt.

Die Leistungen der Reise-Gepäckversicherung im Überblick

image

Alle Gegenstände, die Du für Deinen persönlichen Bedarf mit auf Dein großes Abenteuer nimmst, zählen zum Reisegepäck. Auch Geschenke, die Du für die Daheimgebliebenen auf Deiner Rückreise dabei hast, sind versichert.

Der Versicherungsschutz der Reise-Gepäckversicherung gilt weltweit. Die Versicherung leistet bei Zerstörung oder Abhandenkommen Deines Hab und Guts. Dabei gilt stets der Zeitwert als Versicherungswert. Gegen folgende Ereignisse sichert Dich die Gepäckversicherung ab:

  • Beschädigung von aufgegebenem Reisegepäck
  • Lieferüberschreitungen
  • Strafbare Handlungen Dritter
  • Schäden am Reisegepäck bei Verkehrsunfällen
  • Schäden durch Brand oder Explosion oder Elementarschäden

Dabei gilt für jedes Schadenereignis eine maximale Versicherungssumme von 2.000 Euro. Der Versicherer hat Entschädigungsgrenzen festgelegt, die in den Versicherungsbedingungen genau definiert sind. Der Verlust eines Smartphones während Deines Auslandsaufenthalt ist sehr ärgerlich, für den Verlust oder die Beschädigung des wichtigen Kommunikationsmittels erhältst Du beispielsweise bis zu 250 Euro.

Auch wenn Deine Ausweispapiere während Deines Auslandsaufenthalts gestohlen oder beschädigt werden, muss schnell Ersatz her. Der Versicherer erstattet in diesen Fällen die amtlichen Gebühren.

Bei einem längeren Auslandsaufenthalt nimmst Di eventuell Sportgeräte mit ins Gastland, diese sind ebenfalls Gegenstand der Reise-Gepäckversicherung. Bei Wellenbrettern oder Segelsurfgeräten ist die maximale Erstattung auf 500 Euro begrenzt.

Nicht im Versicherungsumfang enthalten sind Bargeld oder Kreditkarten. Um Dir einen genauen Überblick zu verschaffen, wirfst Du am besten einen Blick in die Versicherungsbedingungen.

Für wen lohnt sich der Abschluss einer Reise-Gepäckversicherung?

Wenn Du einen längeren Auslandsaufenthalt planst und im Rahmen von

  • Work & Travel
  • als Au-Pair
  • einem Auslandspraktikum
  • einem Auslandsstudium
  • einer Sprachreise oder
  • Freiwilligenarbeit

im Ausland unterwegs bist, ist der Abschluss einer Reise-Gepäckversicherung ratsam. Du hast sicher eine Vielzahl von Wertsachen im Gepäck, wenn Du für einen längeren Zeitraum im Ausland unterwegs bist. Damit Du Dich ganz auf Dein großes Abenteuer konzentrieren kannst, ist eine Reise-Gepäckversicherung ein sinnvoller Versicherungsschutz für Dich. Vielleicht bist Du innerhalb des Landes mit dem Flugzeug oder öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, da kann schnell einmal ein Gepäckstück verschwinden. Mit der Reise-Gepäckversicherung bist Du auf der sicheren Seite und kannst schnell für Ersatz der abhanden gekommenen Gegenstände sorgen.

Abschluss der Reise-Gepäckversicherung

image

Die Laufzeit der Reise-Gepäckversicherung liegt zwischen einem und fünf Jahren. Wichtig ist, dass Du den Antrag für die Reise-Gepäckversicherung vor Beginn Deiner Reise stellst. Zum vereinbarten Termin wird der Versicherungsschutz nach Zahlung der Prämie wirksam. Versicherbar sind alle Personen, die eine Weiterbildungsmaßnahme im Ausland planen bis zum 35. Lebensjahr. Zudem muss sich der Wohnsitz bei Antragstellung in Deutschland befinden. Wichtig ist, den Antrag ordnungsgemäß auszufüllen, alle Angaben müssen eindeutig und vollständig sein.

Vor Deinem Auslandsaufenthalt musst Du eine Menge organisieren. In Kombination mit der Reise-Gepäckversicherung bietet sich der Abschluss einer Reise-Krankenversicherung und einer Reise-Unfallversicherung an. Idealerweise stellst Du Dir vor Antritt Deiner Reise einen passgenauen Versicherungsschutz zusammen, so startest Du entspannt zu Deinem großen Projekt.

Überblick über den Versicherungsschutz der Reise-Gepäckversicherung

Der Versicherer leistet bei

  • Zerstörung oder Abhandenkommen sowie
  • Beschädigung

des Reisegepäcks.

Auch wenn Dein Reisegepäck nicht fristgerecht am Bestimmungsort ankommt, bist Du durch die Reise-Gepäckversicherung abgesichert. Sofern es sich um Sachen handelt, die nach den Versicherungsbedingungen versichert sind, ersetzt der Anbieter jeweils den Zeitwert dieser Sachen. Die Gesamtleistung ist pro Versicherungsfall auf maximal 2.000 Euro begrenzt. Bei Beschädigung einer versicherten Sache übernimmt der Versicherer die Kosten für die Reparatur, sofern die Reparatur möglich ist.

Wertsachen müssen den Versicherungsbedingungen nach sicher verwahrt und mitgeführt werden. Wenn Du während Deiner Reise einen Campingaufenthalt planst, ist Dein Reisegepäck nur versichert, wenn Du einen offiziellen Campingplatz wählst. Für die Lagerung im Zelt gibt es bestimmte Vorgaben. Für den Fall, dass Dein Auslandsabenteuer einen Campingaufenthalt beinhaltet, solltest Du Dich vorher in den Versicherungsbedingungen über die genauen Modalitäten informieren. Das gilt auch für den Diebstahl Deines Reisegepäcks, das Du in einem Fahrzeug verstaust. Hier ist es wichtig, dass das Gepäck nicht sichtbar im Kofferraum gelagert wurde.

Lässt Du Dein Reisegepäck liegen oder verlierst es während Deiner Reise, gilt der Versicherungsschutz nicht.

Reise-Gepäckversicherung – Was tun im Schadenfall?

image

Kommt es zu einem Diebstahl, einem Brandschaden oder einer strafbaren Handlung eines Dritten, musst Du sofort bei der zuständigen Polizeidienststelle den Schaden melden. Dabei musst Du alle Gegenstände nennen, die von dem Schaden betroffen sind.

Die Versicherungsbedingungen sehen vor, dass in der Aufstellung alle Gegenstände mit Anschaffungszeitpunkt und Anschaffungspreis benannt werden müssen.

Dieses Verzeichnis ist danach der Versicherung einzureichen.

Im Zweifel solltest Du Kontakt mit der Versicherung aufnehmen, so bist Du bei der Abwicklung auf der sicheren Seite.

Kommt es während Deiner Reise zu Lieferverzögerungen des Reisegepäcks, hast Du eventuell einen Anspruch gegen die Fluggesellschaft oder ein anderes Unternehmen. Hier müssen die Ersatzansprüche gegenüber Dritten gesichert werden. Du musst den Verlust unverzüglich anzeigen und die entsprechende Bestätigung beim Versicherer einreichen. Das gilt auch für Schäden, die eventuell während des Transports entstanden sind. Schäden, die Du erst später an Deinem Reisegepäck entdeckst, sind innerhalb von sieben Tagen zu melden.

Kündigung der Reise-Gepäckversicherung

Der Versicherungsschutz gilt für den vertraglich vereinbarten Zeitraum. Du kannst die Reise-Gepäckversicherung für eine Laufzeit zwischen einem und fünf Jahren abschließen. Bei Abschluss des Versicherungsvertrages solltest Du darauf achten, dass die Versicherung während des gesamten Zeitraums Deines Auslandsaufenthalts Gültigkeit hat. Eine separate Kündigung ist durch die vorgegebene Laufzeit nicht notwendig.

Wenn es Dir im Reiseland so gut gefällt, dass Du Deinen Aufenthalt noch einmal verlängern möchtest, kannst Du den Versicherungsschutz durch einen Anschlussvertrag erweitern. Wichtig ist, dass die maximale Versicherungsdauer von fünf Jahren auch mit dem Anschlussvertrag der Reise-Gepäckversicherung nicht überschritten wird. Zudem muss der Antrag für die Anschlussversicherung vor Ablauf der Versicherung bei Deinem Anbieter vorliegen.

enthalten in:

  • Large

    ab 1,74 EUR / Tag
    Unser
    meistverkauftes
    Produkt
    • Reise-Krankenversicherung
    • Reise-Haftpflichtversicherung
    • Reise-Unfallversicherung
    • Reise-Gepäckversicherung
    • Notfallversicherung
    bis 34 Jahre
    Laufzeit 1 - 60 Monate

Was ist versichert?

Reise-Krankenversicherung
  • ambulante, zahnärztliche & stationäre Behandlungskosten einschl. Medikamente
  • medizinisch sinnvoller Rücktransport
Reise-Haftpflichtversicherung
  • Mietsachschäden auch im Haushalt der Gastfamilie & Schlüsselverlust
  • Gefahren des tägliche Lebens
Reise-Unfallversicherung
  • Leistungen bei Invalidität und im Todesfall
  • Bergungskosten & kosmetische Operationen
Reise-Gepäckversicherung
  • Schutz bei Verlust/Beschädigung von z.B. von Bekleidung, Koffern & Rucksäcken
  • Kosten zur Wiederbeschaffung z.B. des Passes
Notfallversicherung
  • Kostenübernahme gegenüber Krankenhäusern
  • Hilfe bei Verlust von Kreditkarten oder Bargeld