Reiseziel

Leistungsumfang

Unser meistverkauftes Produkt

Zeitraum deines Auslandsaufenthaltes


Auslandskrankenversicherung USA Student

image
Jedes Jahr reisen viele Studenten in die USA. Besonders das Absolvieren eines Auslandssemesters ist für die Reisenden ein Traum. Leider ist das Studieren in den USA auch mit hohen Kosten verbunden. Neben den Studiengebühren müssen Sie als Student auch mit Kosten für notwendige Versicherungen rechnen.

Als Student in den USA müssen Sie keine amerikanische Krankenversicherung abschließen, um gut geschützt zu sein. Eine Auslandskrankenversicherung für USA-Studenten ist nicht nur günstiger, sondern auch leistungsstärker. Eine Auslandskrankenversicherung bietet den Vorteil, dass Sie bei einer Notfallbehandlung in den USA keine Zuzahlungen machen müssen. Mit einer amerikanischen Krankenversicherung erhalten Sie unter Umständen nur einen Teil Ihrer Kosten erstattet.

Häufig müssen Versicherte einen Teil der Kosten für:

  • ambulante Behandlungen
  • stationäre Behandlungen
  • Zahnbehandlungen

tragen. Da in Nordamerika die Behandlungskosten zehnmal höher sind als in Deutschland, müssen Studenten mit amerikanischer Krankenversicherung mit hohen Ausgaben rechnen. Nicht selten kostet die Behandlung einen Zusatzbeitrag im zwei- bis vierstelligen Bereich.

Mit einer Auslandskrankenversicherung fallen diese Kosten nicht an. Sie als Student können genau kalkulieren, welche Ausgaben für Sie in Amerika anfallen. Häufig sind gerade Studenten in Amerika zu einer früheren Ausreise gezwungen. Der Grund dafür ist meist finanziell und wird nicht selten durch hohe Behandlungskosten in Nordamerika verursacht.

Wenn Sie während Ihres Studiums abgesichert sein möchten, sollten Sie eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Gerade als Student bieten viele Versicherungen günstige Tarife an, die bis zu fünf Jahre Gültigkeit haben. Somit ist es möglich nicht nur ein Semester in den USA zu studieren, sondern das komplette Studium in den USA abzuschließen.


Die Voraussetzungen für eine Auslandskrankenversicherung für USA-Studenten

Damit Sie als Student von einer günstigen Auslandskrankenversicherung profitieren können, dürfen Sie ein vorgegebenes Höchstalter noch nicht erreicht haben. Einige Auslandskrankenversicherungen bieten Ihnen bis zu Ihrem 35. Lebensjahr noch eine günstige Auslandskrankenversicherung an. Hierbei können Sie häufig sogar über 50 Prozent sparen.

Sind Sie über 35 Jahre alt? In diesem Fall gibt es Versicherungen, die Ihnen sogar bis zum Erreichen des 40. Lebensjahrs noch einen vergünstigten Tarif anbieten. Häufig sind gerade die günstigen Tarife einer Auslandskrankenversicherung für USA-Studenten schwer zu finden. Mit einem Versicherungsvergleich können Sie in wenigen Sekunden Ihre Wunschversicherung mit niedrigen Kosten finden.


Wie findet der Versicherungsvergleich statt?

image
Eine Vielzahl an Menschen denkt, dass ein Versicherungsvergleich Geld kostet und am Ende eine Versicherung abgeschlossen werden muss. Auf unserer Webseite können Sie einen Vergleich aller Auslandskrankenversicherungen machen.

Dieser Vergleich ist immer kostenlos und unverbindlich. Erst beim Versicherungsabschluss ist der von Ihnen ausgewählte Tarif verbindlich. Bevor Sie eine Versicherung abschließen, sollten Sie den Versicherungsrechner mit Ihren persönlichen Daten bestücken.

Nur mit Ihren genauen Daten wie:

  • dem Geburtsdatum
  • der Reisedauer
  • dem Reiseziel
  • der Anzahl aller Reisenden

kann eine Auslandskrankenversicherung gefunden werden, die zu Ihnen passt. Unter Umständen können Sie auch Geld sparen, indem Sie eine Auslandskrankenversicherung mit mehreren USA-Studenten abschließen. Gerade bei dem Abschluss vieler Versicherungen geben die meisten Anbieter einen attraktiven Rabatt.

Noch günstiger und ebenso leistungsstark ist der Versicherungsabschluss im Internet. Im Vergleich zum Abschluss bei der Filiale vor Ort, können Sie viel Geld sparen. Durch die geringen Kosten für Versicherungen im Internet können auch Sie vom Preisvorteil profitieren.

Eine Auslandskrankenversicherung, die bis ins Detail zu Ihnen passt, können Sie meist nur mit einem Versicherungsvergleich finden. Auch schwangere Studentinnen können eine geeignete Auslandskrankenversicherung für die USA finden. Auch haben Sie die Möglichkeit, bei einer Vorerkrankung zu 100 Prozent abgesichert zu sein.

Auch wenn Sie sich eine Auslandskrankenversicherung mit Premiumleistungen, wie einem Krankenhaustagegeld oder einer Pauschale bei Invalidität wünschen, können Sie mit dem Vergleichsrechner ein Angebot finden, das gut und günstig ist.


Ist eine Auslandskrankenversicherung für einen USA-Studenten notwendig?

Ohne eine gültige Krankenversicherung für die USA erhalten Sie keinen Studienplatz. Sie müssen nachweisen, dass Sie auch in den USA eine Krankenversicherung haben.

Dabei können Sie in der Regel entscheiden, ob Sie eine

  • amerikanische Krankenversicherung
  • Auslandskrankenversicherung

abschließen möchten. Wenn Sie nach Ihrem Semester in den USA an Ihre deutsche Universität zurück möchten, müssen Sie wieder Ihre deutsche Krankenversicherung nutzen. Nur mit dem Aufrechterhalten Ihres Versicherungsschutzes in Deutschland sind Sie weiterhin als Student eingeschrieben.

Entschließen Sie sich, Ihr Studium in den USA zu beenden, benötigen Sie keine Krankenversicherung in Deutschland mehr. Die meisten Auslandskrankenversicherungen für USA-Studenten schützen Sie auch bei einem Urlaub in Deutschland. Da Sie bei Beenden Ihres Studiums in den USA nicht mehr in Deutschland eingeschrieben sind, können Sie Ihre deutsche Krankenversicherung pausieren lassen.


Die deutsche Krankenversicherung pausieren

image
Beschließen Sie Ihr Studium in den USA zu beenden, können Sie das Geld für Ihre deutsche Krankenversicherung sparen. In den USA benötigen Sie keine Krankenversicherung für Deutschland. Egal, ob Sie privat oder gesetzlich versichert sind, Sie können Ihre Krankenversicherung immer pausieren lassen. Ihre gesetzliche Krankenversicherung hat die Pflicht, Sie auch nach einer längeren Versicherungspause wieder aufzunehmen.

Bei einer privaten Krankenversicherung können Sie Probleme haben, in Ihren normalen Tarif wieder aufgenommen zu werden. Nachdem Sie aus den USA zurückkehren, macht Ihre private Krankenversicherung einen Gesundheitscheck. Wenn Sie aus den USA zurückkommen und keine gesundheitlichen Veränderungen stattgefunden haben, können Sie in Ihren alten Tarif aufgenommen werden.

Sind Sie in den USA schwer krank geworden, müssen Sie mit einer Erhöhung Ihrer Versicherungskosten rechnen. Eine Ausnahme besteht dann, wenn Sie eine sogenannte Anwartschaft abgeschlossen haben. Die Anwartschaft schützt Sie vor einer Beitragserhöhung. Eine Anwartschaft ist eine Garantie, dass Sie auch nach Ihrem Aufenthalt in den USA wieder denselben Tarif erhalten. Für eine Anwartschaft müssen Sie mit Kosten rechnen. Im Durchschnitt zahlen Sie etwa 20 Prozent Ihres normalen Beitrags für die Anwartschaft.


Wie teuer ist die Auslandskrankenversicherung für USA-Studenten?

Die Auslandskrankenversicherung für Studierende in den USA gibt es bereits ab etwa einem Euro pro Tag. Häufig müssen Studenten auch bei einer Studiendauer von über einem Jahr nur denselben Beitrag zahlen. Bei vielen Versicherungen können USA-Studenten eine Auslandskrankenversicherung für etwa zwei Euro erwerben.

Mit einem Versicherungsvergleich können Bildungsreisende somit problemlos 50 Prozent der Beiträge sparen. Ein Vergleich aller Auslandskrankenversicherungen ist in wenigen Minuten durchgeführt. Gerade Studenten ab 40 Jahre sollten unbedingt einen Versicherungsvergleich machen. Bei der willkürlichen Wahl einer Auslandskrankenversicherung zahlen Sie meist einen hohen Preis. Entweder ist die Leistung nicht ausreichend oder der Beitrag zu hoch. Durch den Versicherungsvergleich müssen Sie keine Kompromisse mehr eingehen. Sie wählen genau die Versicherung aus, die zu Ihnen passt.

Für eine Bildungsreise von maximal einem Jahr, können Sie durch den Vergleich aller Versicherungen Tarife finden, die es ab einem Euro gibt. Möchten Sie Ihr Studium in den USA beenden und über ein Jahr dort bleiben? Dann sollten Sie mit Beiträgen von etwa zwei Euro pro Tag rechnen.