Auslandskrankenversicherung Türkei Praktikum

Die Auslandskrankenversicherung fürs Türkei Praktikum

In der Türkei werden Sie durch Ihren Auslandskrankenschein vor anfallenden Behandlungskosten geschützt. Ihre Behandlungskosten werden jedoch nur dann übernommen, wenn Sie eine Behandlung in einer öffentlichen Einrichtung erhalten. Des Weiteren muss es sich um eine Notfallbehandlung handeln. Eine Notfallbehandlung ist eine Behandlung, die nicht mehr bis zu Ihrer Heimreise nach Deutschland warten kann.

Es kann sein, dass Ihre Krankenversicherung in Deutschland, trotz der Erfüllung beider genannten Kriterien, Ihnen nicht alle Behandlungskosten erstattet. Das liegt dann daran, dass die Ausgaben für eine medizinische Behandlung in der Türkei höher sind als durchschnittlich in Deutschland. Sie sind in diesem Fall dazu verpflichtet, dass Sie die Zusatzkosten Ihrer Behandlung selbst tragen. Unter Umständen sind die Zusatzkosten für Sie als Praktikant nicht finanzierbar. Das kann beispielsweise dann sein, wenn Sie eine Operation in der Türkei benötigen.

Profitieren Sie aus diesem Grund von einer Auslandskrankenversicherung fürs Türkei Praktikum. Wählen Sie eine Versicherung ohne eine limitierte Deckungssumme aus, werden 100 Prozent Ihrer Behandlungskosten im Notfall getragen. Über Ihre finanzielle und gesundheitliche Sicherheit sollten Sie sich mit der Auslandskrankenversicherung keine Sorgen machen. In der Türkei werden Sie mit der Krankenversicherung für die Türkei übrigens als Privatversicherter gesehen. Dadurch erhalten Sie meist medizinische Behandlungen in bester Qualität auf dem europäischen Niveau.

Damit Sie während Ihres Auslandsaufenthalts lückenlos geschützt werden, benötigen Sie eine Krankenversicherung mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die wichtigsten Leistungen der Auslandskrankenversicherung

Eine günstige und gute Auslandskrankenversicherung fürs Türkei Praktikum ist durch einen Versicherungsvergleich im Internet abschließbar. Damit Sie eine Versicherung erhalten, die auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abstimmbar ist, sollten Sie den Versicherungsvergleich nutzen. Dabei haben Sie sogar die Möglichkeit Ihre Wunschleistungen berücksichtigen zu lassen.

Nicht nur eine hohe oder unlimitierte Deckungssumme ist bei der Versicherungswahl wichtig. Achten Sie auch darauf, dass Sie folgende Leistungen erhalten:

  • medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport

  • Nachleistungsfrist

  • Versicherungsschutz in Deutschland

Der medizinisch sinnvolle Krankenrücktransport ermöglicht Ihnen, dass Sie den Ort Ihrer Behandlung selbst bestimmen dürfen. Dafür ist es jedoch notwendig, dass Sie mindestens zwei Wochen vollstationär im Krankenhaus bleiben. Nach diesem Zeitraum dürfen Sie selbst entscheiden, ob Sie in der Türkei oder in Deutschland behandelt werden wollen.

Bietet Ihnen Ihre Versicherung lediglich einen medizinisch notwendigen Rücktransport an, entscheiden Sie nicht, wo Sie behandelt werden. Lediglich Ihr behandelnder Arzt in der Türkei entscheidet, ob es notwendig ist, dass Sie in Deutschland behandelt werden. Das kann passieren, wenn in der Türkei nicht alle notwendigen Behandlungsmethoden oder Medikamente für Ihre Behandlung bereitstehen. Sie werden somit von Ihrer Versicherung perfekt geschützt und genießen die bestmögliche Behandlung.

Sie erhalten auch eine Behandlung in der Türkei, wenn Sie eine Versicherung besitzen, die Ihnen eine Nachleistungsfrist anbietet. Die Nachleistungsfrist erhalten Sie, wenn Sie Ihre Rückreise nach Deutschland nicht antreten dürfen, da Sie krank oder verletzt sind. Das bedeutet, dass Sie in der Türkei Ihre gewohnten Versicherungsleistungen ohne Einschränkungen genießen dürfen. In der Regel werden Ihnen die Nachleistungen bis zu einen Monat angeboten. Innerhalb dieses Zeitraums werden Sie transportfähig gemacht. Falls notwendig erhalten Sie auch einen Rücktransport nach Deutschland finanziert.

Besonders die Versicherungen für Bildungsreisende werden oftmals mit einem Versicherungsschutz in Deutschland angeboten. Das heißt, dass Sie auch bei einem kurzen Aufenthalt in Ihrer Heimat vom Versicherungsschutz Ihrer Auslandskrankenversicherung fürs Türkei Praktikum profitieren. Wie lange Sie einen Versicherungsschutz besitzen, hängt von der ausgewählten Krankenversicherung ab. In der Regel werden Sie für mindestens vier Wochen geschützt.

Da Sie eine Auslandskrankenversicherung besitzen, die Sie auch beim Aufenthalt in der Heimat schützt, ist es nicht notwendig, dass Sie eine deutsche Krankenversicherung haben. Das bedeutet, dass die Krankenversicherung fürs Ausland nicht nur als Zusatzversicherung, sondern auch als Alleinversicherung genutzt werden kann. Sparen Sie daher Geld und pausieren Sie Ihre:

  • gesetzliche Krankenversicherung

  • private Krankenversicherung

Die gesetzliche Krankenversicherung

Sie haben die Möglichkeit Ihre gesetzliche Krankenversicherung ohne Risiko zu pausieren. Alles was Sie dazu tun sollten, ist Ihrer Versicherung einen formlosen Antrag zukommen zu lassen. Im formlosen Antrag erwähnen Sie Ihre Versicherungsnummer sowie Ihre Adresse. Des Weiteren sollten Sie angeben ab wann Sie in die Türkei reisen. Wissen Sie bereits wie lange Sie in der Türkei bleiben wollen, geben Sie das Datum Ihrer Rückreise im Antrag an.

Ihre gesetzliche Krankenversicherung ist dazu verpflichtet Sie nach Ihrer Rückkehr wieder aufzunehmen. Sie sollten sich daher keine Gedanken machen, dass Sie nicht mehr zu Ihrer Wunschkrankenkasse wechseln dürfen. Auch die Beiträge bleiben für Sie konstant, eine Tariferhöhung gibt es aufgrund des Pausierens der Versicherung nicht.

Nachdem Sie wieder nach Deutschland zurückgekehrt sind, sollten Sie Ihre Versicherung darüber informieren. Dazu haben Sie die Option einfach Ihr Flugticket zu verwenden. Auch die Nutzung eines Bahn- oder Bustickets ist möglich. Reichen Sie das entsprechende Ticket bei Ihrer Versicherung ein und erhalten Sie einen sofortigen Schutz. Das heißt, dass Sie sich lückenlos, nach Ihrer Rückkehr nach Deutschland, absichern dürfen.

Die private Krankenversicherung


Es besteht für Sie die Möglichkeit, dass Sie Ihre private Krankenversicherung pausieren. Wenn Sie eine Anwartschaft abschließen, ist das Pausieren Ihrer Versicherung ohne Risiko möglich. Das bedeutet, dass Sie nach Ihrer Rückkehr nach Deutschland nicht mit höheren Versicherungsbeiträgen zu rechnen haben.

Setzen Sie Ihre Versicherung ohne eine Anwartschaft aus, gehen Sie das Risiko ein, dass sich Ihre Beiträge erhöhen. Das kann passieren, wenn Sie im Rahmen Ihres Auslandsaufenthalts krank werden. Nachdem Sie aus der Türkei zurückkommen, nimmt Ihre Versicherung eine Gesundheitsprüfung vor. Hat sich Ihr gesundheitlicher Zustand verschlechtert, werden Sie in einen anderen Versicherungstarif eingestuft. Dadurch zahlen Sie höhere Beiträge.


Besitzen Sie eine Anwartschaft wird keine erneute Gesundheitsprüfung vorgenommen. Eine Anwartschaft kostet Sie Geld. Wie viel eine Anwartschaft kostet, hängt davon ab, wie lange Sie in der Türkei bleiben. Bei einem längeren Aufenthalt benötigen Sie die große Anwartschaft. Die große Anwartschaft geht mit höheren Beiträgen einher. Das liegt daran, dass Sie bei einem längeren Auslandsaufenthalt ein höheres Risiko haben, dass Sie krank werden. Üblicherweise kostet Sie eine große Anwartschaft etwa 20 Prozent Ihrer gewöhnlichen Versicherungsbeiträge.

Bleiben Sie lediglich mehrere Wochen oder Monate in der Türkei, ist eine kleine Anwartschaft ausreichend. Die kleine Anwartschaft ist mit circa fünf Prozent der gewöhnlichen Versicherungsbeiträge deutlich günstiger als die große Anwartschaft.

Kehren Sie aus der Türkei zurück, werden Sie sofort wieder von Ihrer privaten Krankenversicherung geschützt. Reichen Sie Ihren Antrag auf einen erneuten Versicherungsschutz ein und profitieren Sie wie gewohnt von Ihrer privaten Krankenversicherung.

Da Sie als Praktikant oftmals ein geringes Budget haben, ist eine Anwartschaft empfehlenswert. Neben der Anwartschaft sollten Sie auch darauf achten, dass Ihr Arbeitgeber in der Türkei alle notwendigen Versicherungskosten für Sie übernimmt.

Die Übernahme der Versicherungskosten

Grundsätzlich ist Ihr Arbeitgeber im Ausland dazu verpflichtet die Kosten für alle notwendigen Versicherungen zu übernehmen. Welche Versicherungen in der Türkei als notwendig erachtet werden, sollten Sie vor Ihrer Reise ins Ausland besprechen. Eine Krankenversicherung ist für das Arbeiten im Ausland immer nötig. Meist wird Ihnen im Ausland vorgeschlagen, dass Sie eine ausländische Krankenversicherung abschließen. Diese Versicherung hat für Sie als Bildungsreisenden jedoch mehr Nach- als Vorteile. Das liegt daran, dass Sie häufig hohe Zuzahlungen zu einer Behandlung im Ausland machen. Außerdem sind die Leistungen der türkischen Krankenversicherungen stark begrenzt. Des Weiteren genießen Sie in der ausländischen Versicherung nicht immer eine Behandlung auf dem europäischen Niveau.

Erkundigen Sie sich daher bei Ihrem Arbeitgeber, ob Sie eine Auslandskrankenversicherung fürs Türkei Praktikum finanziert bekommen. Auch für Ihren Arbeitgeber ist die deutsche Krankenversicherung fürs Ausland vorteilhaft. Meist sind die Beiträge für die Auslandskrankenversicherung deutlich niedriger als jene für die ausländische Krankenversicherung.

Außer einer Krankenversicherung fürs Ausland gibt es noch weitere Versicherungen, die für Sie als Praktikant sinnvoll sind. Durch ein Gespräch mit Ihrem Arbeitgeber finden Sie heraus, welche Sachversicherungen für Sie finanziell getragen werden.

Die Zusatzversicherungen – sinnvolle Sachversicherungen

Es gibt viele sinnvolle Zusatzversicherungen beim Praktikum im Ausland. Welche Versicherungen für Sie sinnvoll sind, sollten Sie individuell entscheiden. Dabei sollten Sie folgende Details beachten:

  • Reisedauer

  • Gesundheitszustand

  • Reiseziel

Eine Versicherung, die nicht von Ihrem Arbeitgeber getragen wird, jedoch sinnvoll bei einem Auslandsaufenthalt ist, ist die Notfallversicherung. Diese Versicherung greift dann, wenn Sie im Ausland ein finanzielles Problem haben. Als finanzielles Problem wird beispielsweise der Verlust von der Bankkarte gesehen. Ohne die Bankkarte ist es Ihnen nicht mehr möglich auf Ihr Guthaben zuzugreifen. Deshalb überbrückt die Notfallversicherung den Zeitraum finanziell, den Sie nicht auf Ihr Bankkonto zugreifen. Auch der Verlust der Kreditkarte kann zum finanziellen Problem führen. Ebenso wenn Sie Ihr Bargeld verlieren oder gestohlen bekommen.

Ihre Notfallversicherung schützt Sie vor einem finanziellen Problem und gewährt Ihnen eine finanzielle Hilfe. Dadurch sind Sie nicht dazu veranlasst nach Deutschland zurückzureisen. Lassen Sie sich Ihre neue Kredit- oder Bankkarte einfach in die Türkei senden und nutzen Sie bis zur Ankunft der neuen Karten die Leistungen der Notfallversicherung.

Die Haftpflichtversicherung ist eine Versicherung, die sowohl in Deutschland als auch im Ausland sinnvoll ist. Eine ungewollte Beschädigung am Eigentum von Dritten kann schnell passieren. Besonders ärgerlich ist das, wenn es sich beim beschädigten Eigentum um einen Sammelgegenstand handelt. Wird ein Gemälde oder eine Skulptur beschädigt, kann das zu sehr hohen Reparaturkosten führen. Auch die Wiederbeschaffungskosten von anderen Gegenständen sprengen das Budget eines Praktikanten schnell. Wenn Sie eine Haftpflichtversicherung haben, gehen Sie kein finanzielles Risiko ein und haben so die Chance Ihren Aufenthalt in der Türkei zu genießen.

Für das Arbeiten im Ausland ist eine Unfallversicherung wichtig. Das liegt daran, dass Sie besonders beim Arbeiten ein erhöhtes Unfallrisiko haben, wenn Sie beispielsweise im handwerklichen Bereich tätig sind. Erleiden Sie eine schwere Verletzung nach einem Arbeitsunfall, übernimmt Ihre Krankenversicherung nur für eine kurze Zeit Ihre Behandlungskosten. Eine Unfallversicherung schützt Sie jedoch für eine lange Zeit. Dadurch reduzieren Sie Ihr finanzielles Risiko im Ausland.

Bei einer Reise werden häufig auch eine:

  • Reisegepäckversicherung

  • Reiseabbruchversicherung

  • Reiserücktrittsversicherung

abgeschlossen. Für Sie als Praktikant in der Türkei sind diese Versicherungen unter Umständen empfehlenswert. Besonders die Reisegepäckversicherung ist bei nahezu jeder Reise sinnvoll. Wenn Sie lediglich für ein Wochenende verreisen, lohnt sich die Reisegepäckversicherung meist nicht. Eine Ausnahme besteht dann, wenn Sie hochwertige Gegenstände im Gepäck transportieren.

Da Sie im Rahmen Ihres Praktikums in der Türkei für eine längere Zeit im Ausland bleiben, benötigen Sie mehr Gepäck. Ein Schutz aller Gegenstände, die in Ihrem Gepäck enthalten sind, ist daher wichtig. Wird Ihr Gepäck beim Transport beschädigt, übernimmt Ihre Versicherung die Wiederbeschaffungskosten. Auch bei einem Diebstahl Ihres Gepäcks werden Sie durch die Reisegepäckversicherung abgesichert.

Bei der Reiserücktrittsversicherung erhalten Sie einen Schutz vor Umbuchungs- oder Stornierungskosten. Diese Kosten fallen an, wenn Sie Ihre Reise aus nicht vorhersehbaren Gründen nicht antreten. Es gibt viele Gründe, die Ihre Reise ins Ausland gefährden. Am häufigsten passiert es, dass eine Krankheit direkt vor der Abreise vorliegt. In einigen Fällen ist es notwendig, dass Sie für Ihren Flug in die Türkei gesund werden. Daher ist das Verschieben Ihres Auslandsaufenthalts notwendig.

Verlieren Sie Ihren Studienplatz oder Ihre Arbeit, kann es notwendig sein, dass Sie Ihren Auslandsaufenthalt komplett absagen. Da Sie jedoch bereits Ihr Flugticket gebucht und eventuell die Mietkosten bezahlt haben, benötigen Sie diese Investition zurück, um Ihr Leben zu meistern. Mit der Reiserücktrittsversicherung erhalten Sie genau die Menge an Geld zurück, die Sie auch in Ihre Bildung investiert haben.

Zusätzlich zur Reiserücktrittsversicherung wird auch die Reiseabbruchversicherung gebucht. Somit sind Sie nicht nur vor Ihrer Reise in die Türkei, sondern auch während Ihres Aufenthalts im Ausland perfekt geschützt. Halten Sie sich in der Türkei auf und es kommt zu Beschädigungen an Ihrem Eigentum in Deutschland, haben Sie das Recht früher als geplant nach Hause zu reisen. Die Zusatzkosten für Ihre frühere Rückreise trägt Ihre Reiseabbruchversicherung. Die zu viel entrichteten Kosten für Weiterbildungsmaßnahme und Miete werden Ihnen meist auf den Tag genau zurückgezahlt.

Alle der genannten Sachversicherungen sind beliebig mit der Auslandskrankenversicherung fürs Türkei Praktikum kombinierbar. Durch einen Versicherungsvergleich auf unserem Portal haben Sie die Option Einzelversicherungen und Versicherungen im Paket abzuschließen.

Der Versicherungsvergleich im Internet

Im Vergleich zur Versicherungssuche vor Ort, ist der Versicherungsvergleich im Internet einfacher und schneller. Zudem ist das Finden der persönlichen Auslandskrankenversicherung im Internet in wenigen Minuten möglich. Alles was Sie dafür zu tun haben ist, Ihre persönlichen Details im Vergleichsrechner oder im Formular einzutragen.

Auch ein Vergleich am Telefon ist auf unserem Portal möglich. Dabei werden Sie von einem Experten über Ihre Wunschversicherungen beraten. Sie haben zudem die Chance Fragen zur Versicherung im Allgemeinen zu stellen. Wenn Sie über das Thema Auslandskrankenversicherung fürs Türkei Praktikum informiert wurden, ist die Wahl einer geeigneten Versicherung zügig möglich.

Somit haben Sie auch die Möglichkeit sich kurzfristig noch mit einer Krankenversicherung für Ihr Praktikum im Ausland zu schützen. Wichtig ist, dass Sie sich vor Ihrer Abreise für eine Auslandskrankenversicherung entscheiden. Nur wenn Sie vor Ihrem Auslandspraktikum abgesichert sind, haben Sie eine große Auswahl an Versicherungen mit verschiedenen Leistungen.

Einen Versicherungsvergleich führen Sie auf unserer Webseite immer unverbindlich und kostenlos durch. Sie gehen somit kein Risiko ein, wenn Sie sich über verschiedene Auslandskrankenversicherungen informieren.