Reiseziel

Leistungsumfang

Unser meistverkauftes Produkt

Zeitraum deines Auslandsaufenthaltes


Die Auslandskrankenversicherung für Polen

Fakten zu Die Auslandskrankenversicherung für Polen

Hauptstadt: Warschau
Wetter:
Wechselkurs: 1 EUR | 0 PLN
Uhrzeit:
Warning: file_get_contents(https://maps.googleapis.com/maps/api/timezone/json?timestamp=1558778026&sensor=false&location=,): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.0 400 Bad Request in /var/www/html/wp-content/themes/auslandskrankenversicherung24/functions.php on line 729
09:53
Sprache: Polnisch
Einwohner: 38.562.000
Klima: Das Klima Polens ist ein gemäßigtes Übergangsklima. Hier trifft die trockene Luft aus dem eurasischen Kontinent mit der feuchten Luft des Atlantiks zusammen. Im Norden und Westen herrscht vor allem ein gemäßigtes Seeklima, im Osten und Südosten Kontinentalklima.

In Polen können Sie mit Ihrer deutschen Krankenversicherung einen Basisschutz genießen. Trotzdem gibt es viele Leistungen, die durch Ihre normale Krankenversicherung in Polen nicht abgedeckt werden. Planen Sie, ohne eine Auslandskrankenversicherung nach Polen zu reisen, müssen Sie im Krankheitsfall mit Ausgaben rechnen. Gerade ein möglicher Krankenrücktransport von Polen nach Deutschland kann teuer werden.

Die Auslandskrankenversicherung für Polen - Frau in Warschau Da die polnische Gesundheitsversorgung in vielen Städten mangelhaft ist, kann ein Rücktransport nach Deutschland nötig sein. Bei einer schweren Krankheit oder einem Unfall benötigen Sie eine ausgezeichnete medizinische Versorgung. Da es in Polen aktuell wenige Ärzte gibt, müssen Sie mit einer Verzögerung Ihrer Behandlung rechnen.

Ein Rücktransport nach Deutschland kann somit notwendig sein, um Ihnen eine adäquate Behandlung zu ermöglichen. Bedenken Sie: Unter Umständen kann ein Rücktransport nach Deutschland Ihr Leben retten.

Ihre deutsche Krankenversicherung darf die Kosten für einen Krankenrücktransport nicht tragen. In der Regel kostet ein Krankenrücktransport etwa 10000 Euro.

Wenn Sie auf Ihrer Reise nach Polen kein Risiko eingehen möchten, empfiehlt sich der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung. Bei einer kurzen Reise nach Polen können Sie diese bereits für einmalig zehn Euro erwerben.


Die Leistungen Ihrer Krankenversicherung in Polen

Wenn Sie nach Polen reisen, können Sie spezifische Leistungen durch Ihre Krankenkasse subventioniert bekommen. Beachten Sie jedoch, dass Ihre Krankenkasse nicht alle Behandlungskosten übernimmt. Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit, bei einer akuten Erkrankung eine Krankenbehandlung in Polen in Anspruch zu nehmen. Wenn Ihre Behandlung noch bis zur Rückkehr nach Deutschland warten kann, kommt Ihre deutsche Krankenversicherung nicht für die Behandlungskosten auf.

Da zwischen den Ländern der Europäischen Union ein Sozialversicherungsabkommen besteht, können die Krankenkassen untereinander abrechnen. Trotzdem kann es nötig sein, dass Sie die Kosten einer Behandlung vorstrecken müssen. Dies liegt daran, dass es gerade in Polen zu Problemen beim Lesen der Chipkarte kommt. In ländlichen Praxen oder Krankenhäusern gibt es keine Lesegeräte. Eine Auslandskrankenversicherung würde Sie in diesem Fall vor der Vorleistung von Behandlungskosten schützen. Mit einer deutschen Krankenversicherung sollten Sie deshalb immer damit rechnen, im Ausland Behandlungskosten vorfinanzieren zu müssen.

Sammeln Sie zum Einreichen Ihrer geleisteten Vorleistungen alle Belege und die Details über alle Behandlungen. Nur mit entsprechenden Belegen können Sie von Ihrer deutschen Krankenkasse eine Kostenübernahme erhalten. Achten Sie darauf, dass auf Ihren Belegen zudem folgende Informationen zu finden sind:

  • Name
  • Adresse
  • Arzneimittel
  • Verbandsmittel
  • Hilfsmittel

Nur mit einem ausreichend ausgefüllten Beleg können Sie Ihre Krankenkasse um Leistungsausgleich bitten.


Wie finde ich den passenden Arzt in Polen?

Möchten Sie eine Behandlung mit Ihrer Krankenversicherung für Europa erhalten, achten Sie auf die richtige Arztwahl. In der Regel finden Sie in Polen eine Vielzahl von Ärzten beziehungsweise Krankenhäusern, die dem öffentlichen Gesundheitssystem angeschlossen sind. Beachten Sie, dass Sie nur eine Kostenübernahme erhalten, wenn Sie eine öffentliche Klinik oder einen Arzt aufsuchen. Privatärztliche Behandlungen oder Kliniken werden von Ihrer deutschen Krankenversicherung nicht getragen.

Unter Umständen müssen Sie mit langen Wartezeiten in öffentlichen Arztpraxen oder Krankenhäusern rechnen. Im Notfall kann es demnach sein, dass Sie eine private Klinik benötigen. Damit Sie nicht auf den hohen Kosten der Behandlung sitzen bleiben, sollten Sie über eine Auslandskrankenversicherung für Polen nachdenken.

Bei Ihrer deutschen Krankenversicherung können Sie sich jederzeit nach einem öffentlichen Arzt in Polen erkundigen. Eine Empfehlung aufgrund der Qualität der Behandlung gibt es von Ihrer Krankenversicherung jedoch nicht.

Wenn Sie einen Aufenthalt in Polen ohne Auslandskrankenversicherung planen, sollten Sie sich auch auf einen schleppenden Kostenausgleich einstellen. Bei einigen Krankenkassen in Deutschland kann es im schlimmsten Fall vier Jahre dauern, bis Sie eine Ausgleichszahlung für Ihre Behandlungskosten erhalten.


Das sollten Sie vor Ihrer Behandlung in Polen beachten

Die Auslandskrankenversicherung für Polen - Behandlung Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie sich über Freunde und Verwandte in Polen vor einer Behandlung über den jeweiligen Arzt informieren. Viele Ärzte in Polen sprechen weder Deutsch noch Englisch. Unter Umständen ist es demnach möglich, dass Sie einen Übersetzer benötigen.

Achten Sie bei der Auswahl Ihres Arztes auf Qualifikationen. Hierdurch erhalten Sie die Sicherheit, auch in Polen eine gute medizinische Versorgung genießen zu können.

Gerade ein Zertifikat auf dem Standard der EU bringt Gewissheit. Ein Beispiel für diesen Standard stellt das ISO-Zeichen dar. Mit dem ISO-Zeichen haben Sie die Sicherheit, dass Ihr Arzt an regelmäßigen Prüfungen teilnimmt.

Haben Sie sich für einen Arzt entschieden, sollte die Therapie besprochen werden. Nach einem telefonischen oder persönlichen Kontakt können Sie den Termin Ihrer Behandlung festlegen. Auch der Ablauf Ihrer Behandlung sollte im Rahmen des Gespräch geklärt werden. Besonders detaillierte Planung erfordert beispielsweise ein chirurgischer Eingriff. Planen Sie auch die notwendige Nachsorge mit Ihrem Arzt in Polen, um einen Behandlungserfolg sicherzustellen.

Haben Sie Bedenken, dass Ihre Versicherung die Kosten einer teuren Behandlung nicht übernimmt? Dann lassen Sie sich einen Kostenvoranschlag anfertigen und reichen diesen bei Ihrer Krankenkasse ein. Eine weitere Option ist die Nutzung einer Auslandskrankenversicherung für Polen, die Sie mit vielen hochwertigen Leistungen verwöhnt.


Die Vorzüge einer Auslandskrankenversicherung in Polen

Entscheiden Sie sich für eine Auslandskrankenversicherung, können Sie in Polen viele Vorteile genießen. Kommt es zu einem Unfall oder einer Krankheit in Ihrem Urlaub, werden Sie in Polen wie ein Privatpatient behandelt. Sie können zudem davon profitieren, dass Sie keine Zuzahlungen zu den gewünschten Leistungen machen müssen. Dies liegt daran, dass viele Auslandskrankenversicherungen keine finanzielle Limitierung bei stationären oder ambulanten Behandlungen festlegen.

Neben ambulanten und stationären Behandlungen, erhalten Sie auch folgende Leistungen bezahlt:

  • Krankentransport
  • Rücktransport
  • Überführungen oder Bestattungskosten
  • Kosten für Arznei, Verbands- oder Heilmittel
  • Reparaturen und Notfallbehandlungen von Zähnen/Prothesen

Bei vielen Auslandskrankenversicherungen für Polen können Sie auch bei Schwangerschaftskomplikationen komplett abgesichert sein. Auch eine verfrühte Geburt oder eine Fehlgeburt zählen zum Leistungsspektrum von einer Auslandskrankenversicherung. Ebenso sind Sie häufig geschützt, wenn Sie einen Sportunfall in Polen erleiden. Damit Sie die passende Versicherung für Ihren Polen-Aufenthalt finden, sollten Sie die Leistungen gut vergleichen.

Damit Sie einen Leistungsvergleich ausführen können, sollten Sie einen Tarifrechner nutzen. Erhalten Sie unverbindlich und kostenlos eine Auskunft über eine leistungsstarke und günstige Auslandskrankenversicherung. Hierdurch finden Sie genau jene Versicherung, die zu Ihren persönlichen Ansprüchen und Gewohnheiten passt.

Grundsätzlich dürfen Sie sich dank Ihrer Auslandskrankenversicherung über einen Rücktransport nach Deutschland freuen. Erleiden Sie einen schweren Unfall oder eine Krankheit, werden Sie zügig nach Deutschland transportiert. Auch wenn Ihr behandelnder Arzt keinen Rücktransport für nötig hält, haben Sie die Möglichkeit dazu. Dabei müssen Sie sich in der Regel bereits seit mindestens zwei Wochen im polnischen Krankenhaus befinden. Danach entscheiden Sie, ob Sie einen Rücktransport nach Deutschland für sinnvoll erachten.


Die Auslandskrankenversicherung für Studenten und Praktikanten

Als Student oder Praktikant können Sie in Polen besonders günstig versichert werden. Wie Urlauber oder Geschäftsreisende sind Sie auch von Ihrer normalen Krankenversicherung in Polen versichert. Trotzdem lohnt sich gerade als Bildungsreisender eine zusätzliche Versicherung für Polen. Dies liegt daran, dass Sie als Student, Au-pair oder Schüler häufig eine längere Zeit in Polen bleiben. Gerade bei längeren Aufenthalten ist ein umfangreicher Versicherungsschutz im Ausland wichtig. Mit einer Auslandskrankenversicherung für Polen sind Sie immer rundum abgesichert.

Obwohl in Polen die Behandlungskosten deutlich unter dem Niveau von Deutschland liegen, ist eine Auslandskrankenversicherung wichtig. Wenn Sie Bildungsreisender sind, haben Sie häufig limitierte finanzielle Möglichkeiten. Mit einer Auslandskrankenversicherung erwerben Sie die Garantie, keine Zuzahlungen in Polen für Krankenbehandlungen leisten zu müssen. Hierdurch können Sie gerade bei akuten Erkrankungen oder chronischen Leiden viel Geld sparen.

Wussten Sie, dass Sie auch als Work & Traveller in Polen ausgezeichnet versichert sein können? Wenn Sie für wenige Wochen oder mehrere Jahre in Polen arbeiten möchten, ist eine Auslandskrankenversicherung wichtig.

Planen Sie, auch den Rest der Welt zu erkunden? Dann benötigen Sie einen Versicherungsvergleich. Gerade Länder wie die USA und Kanada benötigen eine hochwertige Auslandskrankenversicherung. Mit einem Vergleich aller Auslandskrankenversicherungen können Sie auch in Ländern mit hohen Behandlungskosten perfekt abgesichert werden.

Nicht nur Work & Traveller, Praktikanten und Studenten erhalten eine Ermäßigung bei der Auslandskrankenversicherung. Wenn Sie als Wissenschaftler, Sprachschüler oder Doktorand nach Polen reisen, profitieren Sie von sehr günstigen Tarifen. Erkundigen Sie sich nach einem für Sie passenden Tarif und sparen Sie viel Geld.


unsere Themen rund um die Auslandskrankenversicherung in Polen:

Die Kosten der Auslandskrankenversicherung für Polen

Die Auslandskrankenversicherung für Polen - Stethoskop mit einem Taschenrechner Eine Auslandskrankenversicherung für Polen gibt es in vielen Tarifvarianten. In Abhängigkeit von der von Ihnen favorisierten Tarifvariante ergeben sich auch die jeweiligen Gebühren.

Als Einzelreisender können Sie beispielsweise bereits für weniger als zehn Euro nach Polen reisen. Dieser günstige Preis gilt dann, wenn Sie weniger als acht Wochen in Polen verbringen. Achten Sie bei der Auswahl eines passenden Tarifs auch auf die vertraglichen Bedingungen.

Sind Sie beispielsweise bereits über 60 Jahre alt, kann es sein, dass Sie einen höheren Beitrag leisten müssen. Bei vielen Versicherungen können Sie jedoch auch bis zum 74. Lebensjahr noch günstig versichert werden. Mit einem Versicherungsvergleich finden Sie heraus, wie Sie Geld bei Ihrer Versicherungswahl sparen können.

Planen Sie, mit Ihrer Familie Ihre Verwandten in Polen zu besuchen? Dann können Sie bis zu acht Wochen in Polen bleiben und zahlen hierfür häufig unter 20 Euro. Auch der Abschluss einer Jahrespolice kann als Familie sinnvoll sein. Sie können mit einer Jahrespolice mehrmals im Jahr nach Polen reisen und zahlen nur eine einmalige Gebühr. Beachten Sie jedoch, dass die Jahrespolice nur für insgesamt maximal acht Wochen gültig ist. Planen Sie, sich länger in Polen aufzuhalten, sollten Sie eine tagesgenaue Auslandskrankenversicherung beantragen.

Wussten Sie, dass Sie zum Beispiel als Bildungsreisender bis zu fünf Jahre in Polen durch Ihre Auslandskrankenversicherung versichert sein können? Gerade für Studenten oder Praktikanten gibt es günstige Tarife bereits unter 30 Euro pro Monat. Vergleichen Sie doch gleich einmal alle Angebote an Auslandskrankenversicherungen und erhalten Sie eine hochwertige Krankenversicherung für Polen.