Auslandskrankenversicherung Österreich Auslandssemester

Die Auslandskrankenversicherung fürs Österreich Auslandssemester

Der Schutz Ihrer deutschen Krankenversicherung ist im Ausland nicht ausreichend. Hohe Zuzahlungen und der Verzug beim Zahlen der Behandlungskosten sind häufig. Aus diesem Grund sollten Sie sich mit einer Auslandskrankenversicherung schützen. Mit der richtigen Krankenversicherung für Österreich fallen keine Zuzahlungen an. Außerdem erhalten Sie die Kosten der Behandlung zügig erstattet, insofern Sie in Vorleistung zu treten haben.

Bei einer Auslandskrankenversicherung fürs Österreich Auslandssemester treten Sie nur dann in Vorleistung, wenn Ihre Behandlungskosten gering sind. Aus diesem Grund werden Sie keine finanziellen Probleme im Ausland haben, wenn Sie eine Krankenversicherung besitzen. Verlassen Sie sich alleine auf Ihre:

  • private

  • gesetzliche

Krankenversicherung für Deutschland, gehen Sie ein großes Risiko ein. Das liegt daran, dass Ihre normale Versicherung lediglich einen begrenzten Anteil der Kosten Ihrer Behandlung übernimmt. Übersteigen Ihre Behandlungskosten in Österreich das Niveau der deutschen Behandlungskosten, haben Sie Zuzahlungen zu machen. Wie hoch diese Zuzahlungen sind, hängt von der Höhe der Kosten Ihrer Behandlung ab. Für eine Operation ist die Zuzahlung somit meist sehr hoch. Auch eine Zahnbehandlung kann im Notfall hohe Kosten verursachen.

Wenn Sie eine Krankenversicherung speziell fürs Semester in Österreich besitzen sparen Sie Geld. Die geringen Beiträge für diese Versicherung schützen Sie vor hohen Ausgaben im Ausland. Benötigen Sie im Ausland eine Notfallbehandlung, trägt Ihre Versicherung die Kosten für:

  • ambulante

  • stationäre

  • zahnmedizinische


Behandlungen. Eine Behandlung ist dann eine Notfallbehandlung, wenn diese nicht mehr bis zur Rückkehr nach Deutschland warten kann. Starke Schmerzen, Entzündungen oder schwere Verletzungen werden daher immer sofort vor Ort behandelt. Benötigen Sie im Rahmen Ihrer Behandlung Hilfsmittel, Medikamente oder Verbandsmittel, werden die Kosten auch von Ihrer Versicherung getragen.

Im Ausland kann es zum Verlust von Medikamenten kommen, die Sie dringend benötigen.

Verlust von Medikamenten im Ausland

Haben Sie eine Krankenversicherung für Ihr Studium in Österreich abgeschlossen, erhalten Sie nach dem Verlust Ihrer Medikamente Hilfe. Ihre Versicherung hilft Ihnen dabei ein passendes Medikament in Österreich zu finden. Meist gibt es Präparate mit demselben Wirkstoff unter einem anderen Namen. Deshalb erzielen Sie durch Medikamente mit dem gleichen Wirkstoff denselben Effekt wie bei der Behandlung mit Ihren normalen Arzneimitteln.

Unter Umständen kann es passieren, dass das von Ihnen gewünschte Medikament nicht zur Verfügung steht. In diesem Fall organisieren die Mitarbeiter Ihrer Versicherungen einen Transport vom benötigten Medikament. In Österreich profitieren Sie daher von Ihrer Auslandskrankenversicherung fürs Österreich Auslandssemester.

Neben dem Verlust von Medikamenten kann es auch zum Problem bei der Arztsuche kommen. Das kann daran liegen, dass die Praxen und Krankenhäuser in Österreich oftmals überlastet sind. Deshalb kann es passieren, dass Sie lange auf einen Arzttermin warten. Im Notfall ist diese Wartezeit nicht akzeptabel. Der Gang zu einer privaten Arztpraxis oder einer Klinik führt zu hohen Kosten, wenn Sie keine Auslandskrankenversicherung besitzen.

Die Privatbehandlung im Ausland

Mit einer Auslandskrankenversicherung haben Sie einen Anspruch auf eine private Arztbehandlung. Sie haben somit die freie Wahl welchen Arzt Sie kontaktieren wollen. Dasselbe gilt für eine Behandlung im Krankenhaus. Durch die freie Arztwahl sparen Sie im Ausland viel Zeit. Sie sind nicht mehr darauf angewiesen auf einen Arzt beziehungsweise eine Behandlung zu warten.

Gehen Sie mit Ihrer europäischen Versicherungskarte ins Krankenhaus, gibt es oftmals auch Probleme in öffentlichen Einrichtungen. Das liegt daran, dass nicht alle Krankenhäuser in Österreich mit einem passenden Lesegerät ausgestattet sind. Aus diesem Grund sind Sie häufig dazu verpflichtet die Kosten der Behandlung im Voraus zu leisten. Das kann zu einer großen finanziellen Belastung für Sie führen.

Oftmals geht eine private Behandlung mit einer besseren Qualität der Behandlung einher. Wenn Sie eine Auslandskrankenversicherung besitzen profitieren Sie somit von der maximalen Qualität einer Behandlung im Ausland.

Ein Großteil an Studenten entscheidet sich für eine ausländische Krankenversicherung. Viele der Bildungsreisenden wissen nicht, dass eine österreichische Versicherung keinen lückenlosen Schutz vor Kosten bietet. Als Zusatzversicherung ist die österreichische Krankenversicherung nur bedingt empfehlenswert.

Die österreichische Krankenversicherung

Eine Versicherung aus Österreich kostet in der Regel mehr Geld als eine deutsche Krankenversicherung fürs Ausland. Wollen Sie bei Ihrem Aufenthalt im Ausland auf Ihr Budget achten, empfiehlt sich daher der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung fürs Österreich Auslandssemester. Zudem ist die ausländische Versicherung mit geringen Leistungen verbunden. Üblicherweise erhalten Sie 70 Prozent der Kosten einer Behandlung erstattet. Das bedeutet, dass Sie 30 Prozent Ihrer Behandlungskosten selbst zu tragen haben.

Wählen Sie deshalb nur eine ausländische Krankenversicherung, wenn Sie eine lange Zeit im Ausland bleiben wollen. Planen Sie Ihr komplettes Studium im Ausland abzuschließen? In diesem Fall kann eine österreichische Versicherung von Vorteil sein. Das liegt daran, dass Ihre Auslandskrankenversicherung eine maximale Gültigkeit von fünf Jahren hat. Bleiben Sie länger als fünf Jahre in Österreich, benötigen Sie eine ausländische Versicherung.

Die beste Auslandskrankenversicherung

Bei beispielsweise der Stiftung Warentest finden Sie oftmals Vergleiche zwischen allen Versicherungen. Dort wird Ihnen gezeigt welche Versicherungen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzen. Leider sagt dieses Verhältnis nichts darüber aus, welche Versicherung am besten für Sie geeignet ist. Nur mit einem persönlichen Vergleich aller Auslandskrankenversicherungen finden Sie heraus welche Versicherung zu Ihnen passt.

Auf unserem Portal haben Sie die Option einen kostenlosen Vergleich aller Krankenversicherungen für Österreich durchzuführen. Das Vergleichen ist für Sie ohne ein Risiko möglich. Der Grund dafür ist, dass Sie nicht dazu gezwungen werden eine Versicherung abzuschließen. Finden Sie keine passende Auslandskrankenversicherung fürs Österreich Auslandssemester, sind Sie nicht zum Abschluss einer Versicherung verpflichtet. Führen Sie in diesem Fall einfach zu einem späteren Zeitpunkt einen neuen Vergleich durch.

An keinem anderen Ort ist die Auswahl an Versicherungen so groß wie im Internet. Dort erhalten Sie einen Überblick über alle abschließbaren Versicherungen. Sie entscheiden, ob Sie eine Versicherung im Tarif:

  • Premium

  • Komfort

  • Basis

wollen. Orientieren Sie sich dabei an Ihrem gesundheitlichen Zustand, Ihren Wünschen sowie Ihrem Alter. Auch die Dauer des Aufenthalts in Österreich spielt eine große Rolle bei der Versicherungswahl.

Je länger Sie im Ausland bleiben, desto höher ist die Gefahr, dass Sie krank werden. Werden Sie krank kann es passieren, dass Sie eine medizinische Behandlung benötigen. Deshalb sollten Sie bei einem längeren Aufenthalt in Österreich auf eine Versicherung mit besseren Leistungen vertrauen. Nutzen Sie eine Versicherung, die eine ausreichende Deckungssumme hat. Nur so sind Sie finanziell zu 100 Prozent abgesichert.

Zum Vergleichen von allen Versicherungen stehen Ihnen drei verschiedene Optionen zur Verfügung. Diese Optionen sind:

  • Vergleichen mit dem Rechner

  • Vergleich mit dem Formular

  • telefonisches Vergleichen

Wünschen Sie sich sofort eine Krankenversicherung für Österreich? In diesem Fall sollten Sie den Rechner anwenden. Gleich nach der Eingabe Ihrer persönlichen Daten erhalten Sie Ihre persönlichen Ergebnisse. Nach dem Erhalt Ihrer Ergebnisse bekommen Sie die Chance sofort Ihre Wunschversicherung abzuschließen. Wenn Sie bereits morgen ins Ausland gehen, sollten Sie daher gleich Ihre Auslandskrankenversicherung abschließen.

Haben Sie noch mehr Zeit bis Ihre Reise ansteht? Dann wählen Sie das Formular für Ihren Vergleich. Sie erhalten schnellstmöglich Ihre Ergebnisse per E-Mail zugesendet. Dadurch haben Sie auch in mehreren Tagen oder Wochen noch die Option diese Ergebnisse einzusehen. Wenn Sie sich frühzeitig absichern, gehen Sie mit maximaler finanzieller Sicherheit ins Ausland. Während Ihres Auslandssemesters ist es deshalb nicht notwendig, dass Sie sich über finanzielle Aspekte im Krankheitsfall sorgen.

Eine persönliche Beratung am Telefon ist sinnvoll, wenn Sie Fragen zum Thema Krankenversicherung für Österreich haben. Die Experten werden Ihnen alle Fragen beantwortet. Dadurch haben Sie die Chance Ihre Auslandskrankenversicherung fürs Österreich Auslandssemester eigenständig zu wählen. Die individuelle Beratung am Telefon steht einer Beratung vor Ort somit in nichts nach. Zudem haben Sie einen Überblick über alle Optionen der Versicherung.

Wollen Sie auch Sachversicherungen fürs Semester im Ausland nutzen? Wählen Sie in diesem Fall ein Versicherungspaket. Das Paket geht mit großzügigen Vergünstigungen einher. Diese Vergünstigungen führen dazu, dass Sie viel Geld beim Abschluss sparen. Im Vergleich zum einzelnen Abschluss von Versicherungen ist das Paket somit viel kostengünstiger für Sie.