Auslandskrankenversicherung Holland Student

Die Auslandskrankenversicherung für Holland als Student

image
Interessieren Sie sich dafür ein Auslandssemester in Holland zu machen? Dann benötigen Sie eine Auslandskrankenversicherung für Holland als Student. Diese Versicherung können Sie auch dann verwenden, wenn Sie Ihr komplettes Studium in Holland absolvieren möchten. In diesem Fall können Sie die Auslandskrankenversicherung als Vollversicherung nutzen. Eine deutsche Krankenversicherung benötigen Sie in den Niederlanden nicht zwingend.

Sind Sie während Ihres Aufenthalts in Holland noch an Ihrer Universität eingeschrieben, müssen Sie Ihre deutsche Krankenversicherung beibehalten. Das heißt, dass Sie beim Auslandssemester in Deutschland bei Ihrer privaten oder gesetzlichen Versicherung versichert sein müssen. Nur so können Sie an Ihrer deutschen Universität immatrikuliert bleiben.

Wenn Sie sich dafür entscheiden Ihr komplettes Studium in Holland zu machen, denken Sie über das Pausieren Ihrer deutschen Versicherung nach. Die Mitgliedsbeiträge, die Sie durch die Pausierung einsparen, können Sie für Ihre Auslandskrankenversicherung verwenden. Grundsätzlich schützt Sie eine Krankenversicherung für Holland besser vor Kosten als eine deutsche Krankenversicherung.

Sie können sich beispielsweise frei entscheiden bei welchem Arzt Sie im Ausland behandelt werden möchten, wenn Sie eine Auslandskrankenversicherung haben. Mit einer deutschen Krankenversicherung können Sie lediglich eine öffentliche Einrichtung aufsuchen und dort behandelt werden.


Die Vorteile der Auslandskrankenversicherung

Wählen Sie eine Auslandskrankenversicherung für Holland als Student aus, erhalten Sie Ihre Behandlungskosten im vollen Umfang übernommen. Hierzu müssen Sie einfach eine Krankenversicherung mit einer unbegrenzten Deckungssumme aussuchen und eine Notfallbehandlung benötigen. Eine Behandlung wird dann als Notfall eingestuft, wenn die Behandlung nicht mehr bis zu Ihrer Rückreise nach Deutschland warten kann.

Entscheiden Sie sich für eine Krankenversicherung für Holland, erhalten Sie somit die Behandlungskosten bei:

  • stationären Behandlungen
  • ambulanten Behandlungen
  • schmerzstillenden Zahnbehandlungen

übernommen. Auch die Kosten für Medikamente werden durch die Auslandskrankenversicherung getragen. Benötigen Sie Hilfs- oder Verbandsmittel, unterstützt Sie Ihre Krankenversicherung ebenso.

Wenn Sie in Holland auf Entdeckungsreise gehen möchten, kann es passieren, dass Sie sich verlaufen. Im schlimmsten Fall kommt es zu einer Verletzung. Dann benötigen Sie entweder einen Krankentransport oder eine Suche mit einer Bergung. Bei Ihrer Auslandskrankenversicherung für Holland erhalten Sie beide Leistungen ohne eine Zuzahlung.

Auch wenn es im Rahmen des Auslandsaufenthalts zu starken Verletzungen oder einer Erkrankung kommt, sind Sie durch Ihre Versicherung gut abgesichert. Werden Sie in Holland nicht angemessen versorgt, können Sie einen Krankenrücktransport nutzen.

Beim Krankenrücktransport gibt es unterscheiden. Grundsätzlich kann zwischen einem:

  • medizinisch sinnvollen Rücktransport
  • medizinisch notwendigen Rücktransport

unterschieden werden. Wenn Sie die Wahl haben, sollten Sie immer einen medizinisch sinnvollen Rücktransport auswählen. Bei einem medizinisch sinnvollen Rücktransport dürfen Sie selbst, unter gewissen Umständen, entscheiden wo Sie behandelt werden möchten. Bevorzugen Sie eine Behandlung in Deutschland? Dann können Sie ab einem stationären Aufenthalt von zwei Wochen selbst entscheiden, ob Sie nach Deutschland transportiert werden möchten.

image
Entschließen Sie sich für eine Auslandskrankenversicherung mit einem medizinisch notwendigen Rücktransport, entscheiden nur Ihr Arzt im Ausland wo Sie behandelt werden. Bekommen Sie in den Niederlanden keine angemessene Therapie, wird Ihr Arzt Sie nach Deutschland verlegen lassen. Auch das Fehlen von benötigten Medikamenten kann dazu führen, dass Sie in Deutschland behandelt werden sollten.

Bei einer Auslandskrankenversicherung für Holland als Student haben Sie die Option von einer Nachleistungsfrist zu profitieren. Durch die Nachleistungsfrist sind Sie auch nach dem Ablauf Ihrer Versicherung perfekt abgesichert. Können Sie aufgrund Ihres gesundheitlichen Zustands nicht nach Deutschland reisen, hilft Ihnen Ihre Versicherung. Sie erhalten nicht nur die Behandlungskosten bezahlt, sondern auch die zusätzlichen Reisekosten.

Dies bedeutet, dass Sie mit Ihrer Auslandskrankenversicherung perfekt geschützt sind, wenn diese eine Nachleistungsfrist hat. Die Nachleistungsfrist beträgt in der Regel 30 Tage.


Wie lange sollte eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen werden?

Schließen Sie Ihre Krankenversicherung für Holland immer für die gesamte Dauer Ihres Auslandsaufenthalts ab. Hierdurch gehen Sie kein Risiko ein, dass Sie keinen ausreichenden Versicherungsschutz haben. Nur so wissen Sie, dass Sie in jeder Situation während Ihres Auslandsstudiums perfekt abgesichert sind.

Wissen Sie noch nicht wie lange Sie im Ausland studieren möchten? In diesem Fall sollten Sie Ihre Versicherung möglichst lange abschließen. Nur so können Sie sich sicher sein, dass Sie immer vom Versicherungsschutz profitieren können. Sie gehen beim Versicherungsabschluss übrigens kein Risiko ein. Dies liegt daran, dass Sie jederzeit entscheiden können früher als geplant nach Deutschland zurückzureisen. Dann erhalten Sie auch Ihre Mitgliedsbeiträge anteilige zurück. Stellen Sie einfach einen Antrag auf eine Beitragsrückerstattung. Der Antrag kann formlos gestellt werden und wird meist innerhalb von wenigen Tagen bearbeitet. Alles was Sie für Ihren Antrag benötigen sind die Belege Ihrer früheren Heimreisen.

Als Beleg dient beispielsweise ein:

  • Bahnticket
  • Tankbeleg
  • Flugticket

In der Regel erhalten Sie mit Ihrem Antrag und dem passenden Beleg Ihre zu viel geleistete Zahlung innerhalb von wenigen Wochen zurückgezahlt.


Wann erstattet die Auslandskrankenversicherung die Behandlungskosten?

image
Bei geringen Behandlungskosten kann es passieren, dass Sie diese vorlegen müssen. Das bedeutet, dass Ihre Krankenversicherung für Holland als Student Ihnen Ihre Ausgaben nachträglich erstattet. Meist erhalten Sie die Behandlungskosten innerhalb von wenigen Wochen erstattet.

Erhalten Sie in Holland eine Operation oder müssen stationär behandelt werden, fallen höhere Behandlungskosten an. Meist können Sie diese Behandlungskosten als Student nicht vorlegen. Aus diesem Grund tritt Ihre Auslandskrankenversicherung für Holland direkt für Sie ein und bezahlt Ihre Behandlung. Sie müssen demnach nicht in Vorleistungen treten.

Häufig garantieren Ihnen Auslandskrankenversicherungen eine direkte Kostenübernahme in einer bestimmten Höhe. Üblicherweise werden Ihre Kosten sofort übernommen, wenn diese maximal im fünfstelligen Bereich liegen. Höhere Behandlungskosten müssen direkt mit Ihrer Versicherung abgestimmt werden. Rufen Sie deshalb bei einer im Ausland notwendigen Behandlung Ihre Auslandskrankenversicherung an. Setzen Sie Ihre Versicherung von Ihren Behandlungen in Kenntnis und erhalten Sie am Telefon eine Sofortzusage. Somit können Sie sich während Ihrer Behandlung in Holland entspannen und schneller gesund werden.


Wie erhalte ich die Behandlungskosten erstattet?

Damit Ihre Behandlungskosten für eine Notfallbehandlung in Holland erstattet werden, benötigen Sie einen Antrag. Den benötigten Antrag können Sie auf der Webseite Ihrer Krankenversicherung herunterladen. Laden Sie den Antrag am besten schon vor Ihrer Reise nach Holland herunter und sparen Sie in einer Notfallsituation Zeit. Einen Teil der Angaben können Sie bereits für Ihrer Reise nach Holland ausfüllen.

Neben dem Antrag Ihrer Versicherung benötigen Sie einen Beleg über Ihre Behandlungen. Der Beleg muss im Detail ausgefüllt sein, damit Ihre Behandlungskosten im Ausland übernommen werden können. Neben den Angaben über Ihren Arzt muss auch Ihr Name und Ihre weiteren persönlichen Angaben auf dem Beleg zu erkennen sein. Auch die genaue Beschreibung der Behandlung in Holland ist notwendig, wenn Sie eine Kostenübernahme Ihrer Behandlung wünschen.

Haben Sie während Ihrer Behandlung Medikamente erhalten? Auch die Medikamente sollten auf dem Beleg vermerkt werden. Alternativ können Sie auch eine Rechnung der Apotheke Ihrem Antrag beilegen. Auf der Rechnung der Apotheke müssen Ihre persönlichen Angaben auch erkennbar sein, um eine Kostenrückerstattung zu bekommen. Senden Sie den Beleg im Original zusammen mit dem Antrag zu Ihrer Auslandskrankenversicherung.