Auslandskrankenversicherung China Vergleich

Die Auslandskrankenversicherung für China im Vergleich

Bei einer Reise nach China werden Sie durch Ihre deutsche Krankenversicherung nicht geschützt.

Egal ob Sie:

  • gesetzlich
  • privat

versichert sind, Sie erhalten durch Ihre Versicherung keinen Schutz in China.
image
Aus diesem Grund sollten Sie vor Ihrer Reise nach China eine Auslandskrankenversicherung abschließen.
Damit Sie herausfinden können, welche Auslandskrankenversicherung für China am besten zu Ihnen passt, sollten Sie einen Vergleich durchführen. Entdecken Sie die Leistungen der Auslandskrankenversicherung für China im Vergleich. Durch das Vergleichen aller aktuellen Versicherungsangebote finden Sie eine Krankenversicherung, die zu Ihren Bedürfnissen passt.

Nicht immer eignen sich alle Auslandskrankenversicherungen für Ihre Ansprüche. Nutzen Sie daher einen Versicherungsvergleich und geben Sie an, welche Leistungen Sie sich wünschen. Auch wenn Sie spezielle Leistungen wie ein Krankenhaustagegeld oder eine Absicherung bei Invalidität wünschen, können Sie diese Leistungen beim Abschluss einer Auslandskrankenversicherung erhalten.


Wo kann ich einen Versicherungsvergleich machen?

Sie können auf unserem Portal einen unverbindlichen und kostenlosen Versicherungsvergleich durchführen. Damit Sie Ihre persönliche Auslandskrankenversicherung finden können, müssen Sie lediglich Ihre persönlichen Angaben vermerken.

Nutzen folgende Optionen, um Ihre Auslandskrankenversicherung zu finden:

  • Vergleichsformular
  • Vergleichsrechner
  • persönliches Telefonat

Im Vergleichsformular und mit dem Vergleichsrechner finden Sie in wenigen Minuten viele Auslandskrankenversicherungen, die zu Ihren Bedürfnissen passen. Wenn Sie sich für einen Vergleich mit dem Formular entscheiden, erhalten Sie zusätzlich noch alle Ergebnisse an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Sie können sich übrigens direkt nach Ihrem Versicherungsvergleich für eine Auslandskrankenversicherung für China entscheiden. Nachdem Sie sich eine Auslandskrankenversicherung für China im Vergleich betrachtet haben, erhalten Sie sofort die Option Ihre Wunschversicherung abzuschließen.

Beim persönlichen Telefonat können Sie auch eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Zuvor haben Sie jedoch die Option Fragen zu unterschiedlichen Versicherungen zu stellen. Auch allgemeine Fragen zur Auslandskrankenversicherung für China werden Ihnen gerne von Experten beantwortet.


Was ist bei einer Auslandskrankenversicherung wichtig?

Bevor Sie eine Auslandskrankenversicherung abschließen, sollten Sie die Leistungen und Versicherungsbedingungen genau betrachten. Hierdurch stellen Sie sicher, dass Sie eine Versicherung erhalten, die zu Ihnen passt.

Wählen Sie keine Auslandskrankenversicherung für China im Vergleich aus, kann es passieren, dass Sie in China keinen Versicherungsschutz haben. Ein Vergleich aller Auslandskrankenversicherungen ist daher immer sinnvoll. Dadurch sparen Sie übrigens auch viel Geld. Sie können die Höhe der Versicherungsbeiträge jederzeit in Ihrem Versicherungsvergleich berücksichtigen.

Auf der Suche nach einer Auslandskrankenversicherung sollten Sie immer die Deckungsbeiträge berücksichtigen. Reisen Sie für eine längere Zeit nach China, sollten Sie immer die Versicherung auswählen, die keine begrenzte Deckungssumme aufweist. Somit können Sie sich auch bei hohen Behandlungskosten sicher sein, dass Sie keine Zusatzkosten haben werden.

image
Ebenso müssen Sie keine zusätzlichen Kosten zahlen, wenn Sie eine Auslandskrankenversicherung ohne Selbstbeteiligung abschließen. Eine Auslandskrankenversicherung mit einer Selbstbeteiligung kann zu unkalkulierbaren Kosten führen. Werden Sie im Ausland krank, müssen Sie unter Umständen für jede Ihrer Behandlungen eine Selbstbeteiligung leisten. Es kann sogar sein, dass die Selbstbeteiligung teurer für Sie ist als das Zahlen der Behandlungskosten.

Auch bei der Nutzung einer jährlichen Selbstbeteiligung fallen zum Teil hohe Kosten in dreistelliger Höhe an. Diese Kosten können Sie durch den Abschluss einer Versicherung ohne Selbstbeteiligung vermeiden.

Eine wichtige Leistung bei der Auslandskrankenversicherung ist der Krankenrücktransport. Der Krankenrücktransport aus China kann Sie bis zu 100.000 Euro kosten, wenn Sie keine Krankenversicherung fürs Ausland abschließen. In den meisten Auslandskrankenversicherungen gehört die Kostenübernahme beim Krankenrücktransport zu den Basisleistungen. Betrachten Sie daher die Auslandskrankenversicherung für China im Vergleich und suchen Sie eine Versicherung mit einem Krankenrücktransport.

Achten Sie beim Abschluss Ihrer Versicherung für China auch darauf, dass Sie im Notfall von einer Nachleistungsfrist profitieren können. Mit der Nachleistungsfrist sind Sie auch nach den Ablauf Ihres Versicherungsschutzes abgesichert. Sie haben meist die Möglichkeit bis zu 30 Tage nach dem Auslaufen Ihrer Versicherung von der Nachleistungsfrist zu profitieren.

Können Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht Ihre Rückreise nach Deutschland antreten, hilft Ihnen Ihre Auslandskrankenversicherung. Die Versicherung übernimmt in diesem Fall alle Ihre Behandlungskosten. Auch die Kosten der verspäteten Rückreise werden von Ihrer Versicherung getragen. Verzichten Sie aus diesem Grund nicht auf die Nachleistungsfrist, wenn Sie Ihre nächste Auslandskrankenversicherung abschließen.


Was kostet die Auslandskrankenversicherung für China im Vergleich?

Die Beiträge für Ihre Auslandskrankenversicherung hängen von:

  • Reiseziel
  • Dauer der Reise
  • Alter der Reisenden
  • Anzahl der Reisenden
  • Tarif
  • Versicherung

ab.
Bei vielen Krankenversicherungen für China gibt es trotz ähnlicher Leistungen hohe Preisunterschiede. Aus diesem Grund lohnt sich ein Versicherungsvergleich. Im Vergleich aller Auslandskrankenversicherungen können Sie die Beitragsunterschiede zwischen Basis-, Komfort- und Premiumversicherung herausfinden.

Wenn Sie für maximal zwei Monate nach China reisen, können Sie eine Auslandskrankenversicherung für weniger als zehn Euro abschließen. Planen Sie eine Reise von maximal einem Jahr, haben Sie die Option sich für etwa einen Euro pro Tag zu versichern. Ab einer Reisedauer von einem Jahr, erhöhen sich Ihre Versicherungskosten. Oftmals müssen Sie pro Tag zwei bis drei Euro bezahlen, damit Sie während Ihrer Reise perfekt geschützt sind.

image
Möchten Sie nach China reisen, sind jedoch über 60. Jahre alt? Dann kann es passieren, dass Sie für Ihre Auslandskrankenversicherung höhere Beiträge zahlen müssen. Bei einigen Versicherungen erhöhen sich Ihre Versicherungskosten um ein Vielfaches. Es gibt viele Auslandskrankenversicherungen für China im Vergleich, die Sie bis zu Ihrem 74. Lebensjahr zu niedrigen Kosten versichern.

Auch wenn Sie schwanger oder chronisch krank sind, erhalten Sie bei vielen Versicherungen einen günstigen Versicherungstarif angeboten. Ebenso ist eine Geschäftsreise nach China von vielen Versicherungen abgesichert. Als chronisch Kranker, Schwangere oder Geschäftsreisender sollten Sie mit einer Erhöhung Ihrer Versicherungskosten rechnen. Wenn Sie den Versicherungsvergleich nutzen, können Sie sich trotzdem preiswert absichern.


Die Reise mit der Familie nach China

Eine Familienreise nach China sollte immer gut abgesichert werden. Besonders Kinder und ältere Personen sind anfällig für Erkrankungen während der Reise. Auch die Unfallgefahr ist bei Kindern und älteren Menschen erhöht.

Wenn Sie sich für eine Auslandskrankenversicherung für die ganze Familie entscheiden, können Sie sich preiswert versichern. Das liegt daran, dass eine Familienversicherung deutlich günstiger ist als beispielsweise eine Einzelversicherung. Auch wenn Sie mit Ihren Freunden oder Bekannten nach China reisen möchten, können Sie sich günstig absichern.

Nutzen Sie bei einer Reise mit Ihren Bekannten und Freunden einfach eine Gruppenversicherung. Eine Gruppenversicherung kostet nicht viel Geld und schützt Sie trotzdem perfekt. Besonders bei einer Reise mit einer großen Gruppe, sparen Sie mit der Gruppenreiseversicherung viel Geld.


Die Dauer der Auslandskrankenversicherung

Sie können die Dauer Ihrer Auslandskrankenversicherung für China selbst bestimmen. Das bedeutet, dass Sie selbst entscheiden dürfen, wie lange Sie versichert sein möchten. Die maximale Nutzungsdauer einer Auslandskrankenversicherung beträgt fünf Jahre.

Reisen Sie regelmäßig ins Ausland, können Sie sich dauerhaft mit einer Reisekrankenversicherung absichern. Sie haben die Option zwischen einer:

  • Jahresversicherung
  • Auslandskrankenversicherung

zu wählen. Eine Jahresversicherung schützt Sie das ganze Jahr für insgesamt sechs oder acht Wochen. Mit der Auslandskrankenversicherung können Sie sich für sechs oder acht Wochen am Stück versichern. Beide Versicherungstypen verlängern sich automatisch, wenn Sie diese nicht fristgerecht kündigen. Um die Frist Ihrer Versicherung zu erfahren, können Sie in den Versicherungsbedingungen Ihrer Auslandskrankenversicherung für China nachlesen.

Entscheiden Sie sich für eine Auslandskrankenversicherung mit einer tagesgenauen Abrechnung, endet diese automatisch nachdem Ihr Versicherungsschutz ausläuft. Sie müssen Ihre Versicherung somit nicht kündigen.