Auslandskrankenversicherung Australien Au-pair

Die Auslandskrankenversicherung fürs Australien Au-pair

Sichern Sie sich mit einer Krankenversicherung fürs Ausland in Australien ab. Wenn Sie als Au-pair nach Australien reisen wollen, benötigen Sie eine Auslandskrankenversicherung. Der Grund dafür ist, dass Sie durch Ihre deutsche Krankenversicherung nicht abgesichert werden. Ihre europäische Krankenversicherungskarte ist in Australien nicht anwendbar. Mit der Auslandskrankenversicherung fürs Australien Au-pair sichern Sie sich jedoch mindestens genauso gut ab wie mit der deutschen Krankenversicherung.

In der Regel profitieren Sie von zahlreichen Zusatzleistungen, wenn Sie eine Versicherung fürs Ausland abschließen. Sie haben sogar die Option zusätzliche Leistungen gegen einen kleinen Aufpreis hinzuzubuchen. Üblicherweise ist es für Sie als Au-pair jedoch ausreichend, wenn Sie den Basistarif einer Auslandskrankenversicherung nutzen.

Es gibt verschiedene Optionen, wo Sie Ihre Versicherung abschließen dürfen. Diese Möglichkeiten sind:

  • telefonisch direkt bei der Versicherung

  • vor Ort bei der Versicherungsagentur

  • im Internet auf Vergleichsportalen oder bei der Versicherung

Am vorteilhaftesten ist es den Abschluss einer Versicherung im Internet zu beanspruchen.

Der Versicherungsabschluss online

Im Internet dürfen Sie Ihre Wunschversicherung zu jeder Zeit abschließen. Das ist besonders dann von Vorteil, wenn Sie in einem Unternehmen arbeiten das ein Schichtsystem nutzt. Außerdem sparen Sie sich die Anfahrt zum Versicherungsunternehmen vor Ort. Nie wieder Parkplatzsuche direkt nach der Arbeit. Wenn Sie eine Versicherung im Internet abschließen, machen Sie das bequem von zu Hause aus.

Beim Abschluss einer Versicherung im Internet sparen Sie Geld. Das liegt daran, dass Ihre Versicherung Ihnen im Internet bessere Angebote machen kann. Aufgrund der Einsparungen, beim Anbieten einer Versicherung im Internet, haben Sie einen Preisvorteil. Nirgendwo ist eine Auslandskrankenversicherung fürs Australien Au-pair günstiger als im Internet.

Damit Sie die günstigste Versicherung im Internet finden, sollten Sie einen Vergleich aller Krankenversicherungen vornehmen. Diesen Vergleich dürfen Sie beispielsweise auf unserem Portal durchführen.

Der Versicherungsvergleich

Auf einer seriösen Vergleichswebseite ist ein Versicherungsvergleich sinnvoll. Ein seriöses Portal erkennen Sie daran, dass alle Versicherungen miteinander verglichen werden. Nutzen Sie einen Versicherungsvergleich auf einem Portal, das nicht alle Versicherungen miteinander vergleicht, erhalten Sie keinen umfassenden Überblick. Das heißt, dass es sein kann, dass Sie die Versicherung, die perfekt zu Ihnen passt, nicht finden. Meist zahlen Sie für Ihre Auslandskrankenversicherung sogar höhere Beiträge, weil nur ein kleiner Kreis der Versicherungen miteinander verglichen wird.

Wenn Sie einen seriösen Versicherungsvergleich wünschen, machen Sie diesen auf unserer Webseite. Dort haben Sie die Chance Ihre Wunschversicherung im Vergleich zu entdecken und sofort abzuschließen. Es stehen Ihnen sogar mehrere Verfahren zur Verfügung mit denen Sie Ihre Krankenversicherung für Australien finden dürfen. Ein Vergleich aller Versicherungen ist bei uns immer kostenlos und unverbindlich. Sie brauchen sich deshalb nicht vor Zusatzkosten oder bindenden Angeboten zu fürchten.

Nutzen Sie folgende Methoden des Versicherungsvergleichs, um Ihre Wunschversicherung zu finden:

  • Telefon

  • Rechner

  • Formular

Jede dieser Methoden hat Vor- und Nachteile. Suchen Sie beispielsweise sofort nach einer passenden Auslandskrankenversicherung fürs Australien Au-pair, nutzen Sie den Rechner zum Vergleich. Der Rechner stellt die schnellste Methode dar eine passende Versicherung zu finden und abzuschließen. Reisen Sie bereits in drei Stunden nach Australien? Sogar dann finden Sie dank des Versicherungsvergleichs noch eine günstige und gute Versicherung. Auch am Wochenende und in der Nacht ist Ihre Wunschversicherung gleich abschließbar.

Wenn Sie noch etwas mehr Zeit bis zu Ihrer Reise nach Australien haben, verwenden Sie das Formular zum Vergleich. Beachten Sie, dass Sie nach dem Vergleichen mit dem Formular Ihre Vergleichsergebnisse bequem an Ihre E-Mail-Adresse gesendet bekommen. Das bedeutet, dass Sie jederzeit Ihre persönlichen Ergebnisse einsehen dürfen. Somit dürfen Sie sich bei der Wahl einer geeigneten Versicherung soviel Zeit lassen wie Sie benötigen.

Manchmal ist es notwendig bei der Versicherungswahl einen Experten zurate zu ziehen. In diesem Fall sollten Sie den Versicherungsvergleich am Telefon durchführen. Das Vergleichen am Telefon ermöglicht Ihnen, dass Sie mit einem Versicherungsexperten sprechen dürfen. Im Rahmen des Gesprächs stellen Sie alle Fragen die Sie haben und erhalten vom Experten sofort eine Antwort. Auch wenn Sie bereits eine Auslandskrankenversicherung fürs Australien Au-pair ausgewählt haben, profitieren Sie vom Vergleich am Telefon. Sichern Sie sich ab, dass Ihre neue Versicherung wirklich zu Ihnen passt und fragen Sie einen Experten.

Alles was Sie zu einem Versicherungsvergleich brauchen sind Ihre Daten, die Angaben zur Reise sowie Ihre Kontaktdetails. Mithilfe dieser Angaben ist es möglich, dass Sie Ihre Wunschversicherung finden und abschließen.

Wenn Sie zwischen der Wahl stehen eine Auslandskrankenversicherung oder eine ausländische Versicherung abzuschließen, ist die Auslandskrankenversicherung in der Regel empfehlenswerter.

Die ausländische Krankenversicherung

Viele Bildungsreisende schließen beim Aufenthalt in Australien eine ausländische Krankenversicherung ab. Dabei wissen die Au-pairs nicht, dass eine Auslandskrankenversicherung günstiger und zugleich leistungsstärker ist. Die einzige Situation, in der eine australische Krankenversicherung bevorzugt werden sollte ist, wenn es nicht möglich ist eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Das kann der Fall sein, wenn Sie beispielsweise an einer chronischen Erkrankung leiden und keinen passenden Versicherungstarif finden.

Außerdem ist es zwingend notwendig eine ausländische Krankenversicherung abzuschließen, wenn Sie für länger als fünf Jahre im Ausland bleiben. Das liegt daran, dass Sie Ihre Auslandskrankenversicherung nur dann nutzen dürfen, wenn Sie für höchstens fünf Jahre im Ausland bleiben.

Bei einer ausländischen Versicherung machen Sie in der Regel Zuzahlungen zu jeder Behandlung. Das liegt daran, dass Sie nur etwa 70 Prozent der Behandlungskosten erstattet bekommen. Besonders in Australien ist das problematisch, da dort die Behandlungskosten höher als beispielsweise in Deutschland sind. Somit kann eine Behandlung in Australien schnell Ihr Budget als Au-pair übersteigen.

Wenn Sie sicher sein wollen, dass Sie keine Zusatzkosten im Ausland haben, wählen eine Auslandskrankenversicherung für Australien für Au-pairs. Nur so haben Sie die Möglichkeit alle Zusatzkosten zu umgehen. Achten Sie beim Abschluss der Versicherung immer auf die Deckungssumme. Die Deckungssumme zeigt Ihnen, wie wahrscheinlich eine Zuzahlung zu einer Behandlung ist.

Die Deckungssumme

Mit der Deckungssumme wird der Betrag bezeichnet den Sie maximal von Ihrer Krankenversicherung, zur Deckung Ihrer Behandlungskosten im Ausland, zur Verfügung gestellt bekommen. Je höher die Deckungssumme Ihrer Versicherung ist, desto sicherer dürfen Sie sich sein, dass Sie im Ausland keine Zusatzkosten haben werden. Bei einigen Versicherungen haben Sie sogar die Option, dass Sie eine unlimitierte Deckungssumme angeboten bekommen. Das bedeutet, dass Sie zu 100 Prozent keine Zusatzkosten für eine Notfallbehandlung im Ausland haben.

Als Notfallbehandlung wird eine Behandlung bezeichnet, die so akut ist, dass diese nicht mehr bis zu Ihrer Reise nach Deutschland warten kann. Wenn Sie beispielsweise einen:

  • Herzinfarkt

  • Armbruch

  • Harnwegsinfekt

  • Abszess im Mund

haben, werden Sie in Australien umgehend behandelt. Ihre Versicherung übernimmt übrigens auch dann die kompletten Kosten, wenn Sie eine private Behandlung wünschen. Da es sich bei der Auslandskrankenversicherung um eine private Versicherung handelt, dürfen Sie sich im Ausland Ihren Arzt oder das Krankenhaus nämlich frei wählen. Im Gegensatz zur australischen Krankenversicherung erhalten Sie somit auch die Kosten für eine private Behandlung erstattet.

Neben der Deckungssumme gibt es noch weitere wichtige Details auf die Sie bei der Auswahl Ihrer Versicherung achten sollten. Generell ist es wichtig, dass Sie darauf achten, dass die Versicherungsbedingungen zu Ihnen passen. Nicht immer werden Sie bei jeder Versicherung abgesichert. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn Sie schwanger oder chronisch krank sind. Auch bei Menschen über 60 Jahre sind Einschränkungen zu erwarten.

Im Rahmen der Leistungen ist es wichtig, dass Sie eine Versicherung aussuchen, die folgende Leistungen beinhaltet:

  • Nachleistungsfrist

  • Schutz in der Heimat

  • medizinisch sinnvoller Rücktransport

  • Leistungen ohne Selbstbeteiligung

Die Nachleistungsfrist ist deshalb wichtig, dass Sie auch bei einer plötzlichen Erkrankung, kurz vor Ihrem Heimflug, finanziell abgesichert sind. Sind Sie aufgrund Ihres gesundheitlichen Zustands nicht in der Lage nach Hause zu reisen, unterstützt Sie Ihre Versicherung. Diese Unterstützung erhalten Sie, obwohl Sie keinen Versicherungsschutz mehr haben. Eine Nachleistungsfrist wird üblicherweise für einen Monat gewährt. Innerhalb von diesem Monat kann Ihr gesundheitlicher Zustand verbessert werden, sodass Sie Ihre Heimreise antreten dürfen.