Reiseziel

Leistungsumfang

Unser meistverkauftes Produkt

Zeitraum deines Auslandsaufenthaltes


Die Auslandskrankenversicherung für 72 Tage

Statistisch gesehen wird jeder fünfte Reisende im Urlaub krank. Die meisten Reisenden glauben, dass im Krankheitsfall immer die normale Krankenversicherung im Ausland die Kosten übernimmt. Ihre Krankenversicherungskarte können Sie nur in

  • Europa
  • den Schengen-Staaten

nutzen.

image
Das heißt, dass Sie bei einer Reise in andere Länder wie Australien, China oder Südafrika eine gesonderte Versicherung benötigen. Wenn Sie keine Auslandskrankenversicherung für 72 Tage abschließen, tragen Sie alle Kosten für Ihre Behandlung selbst.

Auch Ihren Rücktransport nach Deutschland müssen Sie selbst finanzieren, wenn Sie keine Auslandskrankenversicherung haben. Fragen Sie sich, weshalb Sie einen Rücktransport im Rahmen Ihrer Reise benötigen würden?

Sie können bei Ihrer Reise einen Unfall erleiden oder schwer krank werden. Wenn Sie in ein Reiseland fahren, in dem die medizinische Versorgung schlechter als in Deutschland ist, kann ein Rücktransport nötig sein. Nur mit einem Rücktransport nach Deutschland können Sie angemessen behandelt werden.

Bei schweren Verletzungen oder lebensbedrohlichen Erkrankungen, kann ein Rücktransport nach Deutschland Ihre Rettung bedeuten. Ohne eine Auslandskrankenversicherung müssen Sie die Kosten in fünf- bis sechsstelliger Höhe für Ihren Transport selbst begleichen.


Die Übernahme der Behandlungskosten durch eine Auslandskrankenversicherung

Ihre Auslandskrankenversicherung für 72 Tage kommt für Ihre Behandlungskosten auf, wenn es sich um eine Notfallbehandlung handelt. Wenn Sie im Urlaub Zahnschmerzen bekommen, können Sie sich ohne Zusatzkosten beim Zahnarzt behandeln lassen. Sie erhalten Reparaturen an Prothesen oder eine Zahnfüllung aufgrund von Karies erstattet.

Beachten Sie, dass Ihre Auslandskrankenversicherung keine teuren Füllungen oder unnötigen Reparaturen übernimmt. Ihre Schmerzfreiheit und Unbeschwertheit im Urlaub hat oberste Priorität. Deshalb werden Sie im Ausland angemessen behandelt und können nach Ihrer Reise von einem deutschen Zahnarzt Ihre provisorische Zahnbehandlung durch eine umfassende ersetzen lassen.
image
Wenn während Ihres Urlaubs eine Operation oder stationäre Behandlung erforderlich wird, erhalten Sie die Kosten hierfür zu 100 Prozent erstattet. Ebenso werden die Kosten für Ihre Medikamente und Verbandsmittel übernommen. Benötigen Sie ein Hilfsmittel aufgrund einer Krankheit? Auch dann kommt Ihre Auslandskrankenversicherung für die Kosten auf.

Damit Ihre Behandlungskosten gedeckt werden, müssen Sie einen Antrag bei Ihrer Auslandskrankenversicherung stellen. Den Antrag können Sie vor Ihrer Reise auf der Webseite Ihrer Krankenversicherung herunterladen und ausfüllen.

Auch die Belege Ihrer Behandlung werden zum Begleichen der Behandlungskosten benötigt. Achten Sie darauf, dass alle Behandlungen, Medikamente und andere Leistungen auf dem Beleg ersichtlich sind. Ebenso muss Ihr Name auf dem Beleg zu erkennen sein.


Das kostet eine Auslandskrankenversicherung für 72 Tage

Eine Auslandskrankenversicherung für über zehn Wochen gibt es schon ab etwa 60 Euro. Wenn Sie eine spezielle Leistung wie die Kostenübernahme von Behandlungen bei Geschäftsreisen wünschen, kann es sein, dass Sie höhere Beiträge zahlen müssen. Auch bei einigen Vorerkrankungen müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass Sie höhere Kosten für Ihre Versicherung aufwenden müssen.

Sind Sie schwanger? Viele gute und günstige Krankenversicherungen schützen Sie ohne Aufpreis bis zur 37. Schwangerschaftswoche. Wenn Sie eine Früh- oder Fehlgeburt erleiden, sind Sie somit auch im Ausland perfekt abgesichert. Auch Ihr neugeborenes Kind wird in Ihrer Auslandskrankenversicherung mitversichert. Durch eine Auslandskrankenversicherung für 72 Tage sind Sie somit perfekt geschützt.