London von obenNach Informationen des Auswärtiges Amts, reisen jährlich etwa 50 Millionen Deutsche für mehr als zehn Tage ins Auslands. Eine umsichtige Reiseplanung sorgt dafür, dass der Aufenthalt zum Erfolg wird. Derzeit ist besonders bei Reisen in die Türkei Vorsicht geboten.

Pass weg? Deutsche Auslandsvertretungen helfen weiter

Ein Albtraum für jeden Reisenden: Die Brieftasche mit den wichtigsten Dokumenten wurde gestohlen? Wenn der Pass weg ist, helfen die deutschen Auslandsvertretungen weiter. Das Auswärtige Amt teilt mit, dass die Vertretungen im Notfall einen Ersatzpass ausstellen. Wenn es ganz schlimm kommt, und Du ohne einen Cent Geld im fremden Land dasteht, treten die Auslandsvertretungen in bestimmten Fällen auch in finanzielle Vorleistung, damit Du sicher nach Hause zurückkommst.


Vorsicht bei Reisen in die Türkei

VersicherungsschutzDarüber hinaus weist das Amt darauf hin, dass Reisende sich bei Reiseantritt unbedingt über die jeweilige Sicherheitslage im Land informieren solltest. So hat das Auswärtige Amt gerade die Sicherheitshinweise für Reisen in die Türkei verschärft und rät zu erhöhter Vorsicht. In letzter Zeit ist es zu Festnahmen deutscher Staatsangehöriger gekommen, bei denen die deutschen Behörden nicht rechtzeitig unterrichtet wurden. Auch der Zugang zu konsularischer Betreuung wird nicht immer gewährt. Gerade für solche Fälle ist es ratsam, sich vor Beginn der Reise in die “Elefand“ genannte Krisenvorsorgenliste des Auswärtigen Amts eintragen zu lassen. Die Eintragung erfolgt online über die Elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland. Bei Krisen haben die Behörden so leichter die Möglichkeit, geeignete Maßnahmen einzuleiten und Reisende zu informieren.


Sicher auf Reise – weltweiter Krankenversicherungsschutz

Bei einigen Reisezielen solltest Du Dich vor Antritt Deiner Reise über die empfohlenen Impfungen informieren. Für bestimmte Regionen kann zudem eine Malariaprophylaxe sinnvoll sein. Solltest Du während Deiner Reise medizinische Betreuung benötigen, ist eine Reise-Krankenversicherung eine ausgezeichnete Wahl. Der Versicherungsschutz gilt weltweit und deckt Kosten für ambulante und stationäre Behandlungen sowie weitere Leistungen bestens ab. Auch wenn Dich das Reisefieber gepackt hast, und Du für eine längere Zeit im Auslands bleibst, gibt es ideale Absicherungsmöglichkeiten.