Du planst einen Städtetrip nach Paris und möchtest gleichzeitig Strandleben genießen? In den Sommermonaten wird das Seineufer mit der Aktion Paris Plages zur perfekten Erholungsoase inmitten der Großstadt.


Entspannen am Rive Droite

Wetter in HongkongIn diesem Jahr findet Paris Plages bereits zum 16. Mal statt. An zahlreichen Orten der Stadt herrscht am Seineufer Beachfeeling. Zwischen dem 8. Juli und dem 3. September 2017 gibt es auf der linken und der rechten Seineseite verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten. Gelegen zwischen der Pont des Arts und der Ponts Sully erwartet Dich am Rive Droite an der Voie Georges Pompidou ein buntes Programm mit Liegestühlen, Sportaktivitäten und Wasserzerstäubern zur Abkühlung. Natürlich darf auch das traditionelle Boule-Spiel nicht fehlen. An den Eingängen beider Brücken findest Du Infotafeln, denen Du die vielfältigen Angebote entnehmen kannst. Liegestühle und Sonnenschirme werden kostenlos bereitgestellt, damit Du noch ein Plätzchen findest, solltest Du rechtzeitig vor Ort sein.


Paris Plages für Sportbegeisterte

checkWährend das Rive Gauche vor allem zum Entspannen einlädt, kommen auf dem Vorplatz des Pariser Rathauses vor allem Sportler auf Ihre Kosten. Hier kannst Du Beachvolleyball oder Basketball spielen. Für Wassersportfans ist das Bassin de la Vilette der richtige Ort. Hier kannst Du ein Tretboot oder ein Paddelboot ausleihen und die französische Hauptstadt vom Wasser aus erkunden. Sehr schön sind auch die Beachbars am Quai de la Gare wo Du bei einem leckeren Cocktail einen aufregenden Urlaubstag ausklingen lässt.