Top versichert im Ausland auf Deinem Auslandsabenteuer!

Bei uns findest du die perfekte Auslandskrankenversicherung für Dich, denn mit unseren Versicherungspaketen bis du umfassend abgesichert und das schon ab 1,19 EUR / Tag.

Ideal für:

  • Studenten
  • Work & Travel
  • Au-Pairs
  • Praktikanten
  • Doktoranden
  • Schüler & Sprachschüler

Die Reiseversicherungsprodukte der BD24 wurden bereits mehrfach ausgezeichnet:

Was ist versichert?

Reise-Krankenversicherung
  • ambulante, zahnärztliche & stationäre Behandlungskosten einschl. Medikamente
  • medizinisch sinnvoller Rücktransport
Reise-Haftpflichtversicherung
  • Mietsachschäden auch im Haushalt der Gastfamilie & Schlüsselverlust
  • Gefahren des tägliche Lebens
Reise-Unfallversicherung
  • Leistungen bei Invalidität und im Todesfall
  • Bergungskosten & kosmetische Operationen
Reise-Gepäckversicherung
  • Schutz bei Verlust/Beschädigung von z.B. von Bekleidung, Koffern & Rucksäcken
  • Kosten zur Wiederbeschaffung z.B. des Passes
Notfallversicherung
  • Kostenübernahme gegenüber Krankenhäusern
  • Hilfe bei Verlust von Kreditkarten oder Bargeld

Top versichert im Ausland

Mit unserer Auslandskrankenversicherung bist du für dein Abenteuer und dessen Dauer rundum geschützt.

Du kannst Dich auch über weitere Themen rundum unsere Auslandskrankenversicherung informieren.

  • Rundumschutz im Krankheitsfall

    Deine passgenaue und bedürfnisgerechte Reise-Krankenversicherung, die dich ambulant, zahnärztlich und stationär schützt – und das weltweit!

  • Umfassende Leistungen bei Unfällen – sogar bei Extremsport

    Ab der Tarifvariante „Medium“ sicherst du dich zusätzlich durch unsere Reise-Unfallversicherung und Reise-Haftpflichtversicherung ab.

  • Bei Notfällen auf deinem Auslandsabenteuer ist unser Notrufservice 24/7 für dich da

    Krankentransport, Gepäckrückholung, Rücktransport nach Hause – unsere Notfallversicherung ist dein Schutzengel auf allen deinen Reisen.

  • Schutz für dein Hab und Gut

    In der Tarifvariante „Large“ gibt es die Reisegepäck- und die Notfallversicherung. Die Kombination aus diesen beiden Sparten bildet den optimalen Schutz vor Verlust von Bargeld und Reisedokumenten.

  • Vollumfänglicher Schutz bei Haftpflichtschäden

    In der Reise-Haftpflicht-Versicherung sind Haftpflichtgefahren und Schäden bis zu 2,5 Millionen Euro abgesichert.

  • WELTWEITER Versicherungsschutz ohne Wenn und Aber

    Wir schützen dich sogar für bis zu 6 Wochen während deines Heimataufenthaltes.


Die Auslandskrankenversicherung

Eine Auslandskrankenversicherung schützt Sie bei einer privaten oder geschäftlichen Reise ins Ausland. Mit der Versicherung fürs Ausland können Sie sich
gegen hohe Behandlungskosten schützen.

Sie können Ihre Krankenversicherung fürs Ausland als

  • Einzelversicherung
  • Zusatzversicherung

nutzen.
image
Als Einzelversicherung eignet sich Ihre Auslandskrankenversicherung bei einer Reise außerhalb der Europäischen Union und den Schengen-Staaten. Wenn Sie eine Reise innerhalb der Europäischen Union planen, ist Ihre Auslandskrankenversicherung als Zusatzversicherung anwendbar. Eine Zusatzversicherung hat das Ziel alle Behandlungskosten für Sie zu zahlen, die Ihre normale Krankenversicherung in der EU oder den Schengen-Staaten
nicht übernimmt.

Wenn Sie eine Notfallbehandlung im Ausland erhalten, schützt Ihre Auslandskrankenversicherung Sie somit vor der Übernahme von Behandlungskosten. Verlassen Sie sich bei einer Reise ins Ausland nur auf Ihre gesetzliche oder private Krankenversicherung, werden Sie nicht optimal geschützt. Ihre normale Krankenversicherung ist nicht dazu verpflichtet Ihre kompletten Behandlungskosten zu decken. In einigen Fällen leistet Ihre deutsche Krankenversicherung keine Übernahme Ihrer Behandlungskosten.

Dies ist der Fall, wenn Sie beispielsweise eine private Arztpraxis oder ein privates Krankenhaus im Ausland aufsuchen. Mit Ihrer klassischen Krankenversicherung haben Sie nur einen Versicherungsschutz, wenn Sie in einer öffentlichen Einrichtung behandelt werden. Durch Ihre Auslandskrankenversicherung sind Sie jedoch auch bei einer privaten Behandlung zu 100 Prozent geschützt.


Wer benötigt eine Auslandskrankenversicherung?

Die Versicherung fürs Ausland wird von allen Reisenden benötigt. Unabhängig davon, ob es sich beim Reisenden um ein Kind, einen Jugendlichen oder Erwachsenen handelt, ein Versicherungsschutz im Ausland ist immer sinnvoll.

Häufig wird eine Auslandskrankenversicherung für eine kurze Reise abgeschlossen. In diesem Fall können Sie die Auslandskrankenversicherung auch unter dem Namen Reisekrankenversicherung finden. Die Reisekrankenversicherung ist üblicherweise auf eine Versicherungshöchstdauer von sechs Wochen begrenzt. Sie können sich jedoch auch bei einer Versicherung absichern, die Sie bis zu acht Wochen im Rahmen Ihrer Reise schützt.

Benötigen Sie einen längeren Schutz auf Ihrer Reise können Sie sich für eine Jahreskrankenversicherung oder eine Auslandskrankenversicherung mit tagesgenauer Abrechnung nutzen. Dies bedeutet, dass Sie sich für jede Versicherungsdauer mit einer Krankenversicherung fürs Ausland schützen können.

Beachten Sie jedoch, dass es eine Versicherungshöchstdauer gibt. Die Versicherungshöchstdauer liegt bei allen Auslandskrankenversicherungen bei fünf Jahre. Möchten Sie länger als fünf Jahre im Ausland bleiben, können Sie keine Auslandskrankenversicherung nutzen.


Welche Unterschiede gibt es zwischen Auslandskrankenversicherungen?

image
Die Auslandskrankenversicherungen können sich zum Teil deutlich von ihren Leistungen unterscheiden. Wenn Sie eine Basiskrankenversicherung fürs Ausland wünschen, erhalten Sie meist ähnliche Leistungen. Im Komfort- oder Premiumtarif können sich die Leistungen Ihrer Versicherung stark unterscheiden.

Manche Krankenversicherungen haben sich auf eine Auslandskrankenversicherung mit einer spezifischen Dauer spezialisiert. Dies bedeutet, dass Sie nicht bei jeder Versicherung eine Krankenversicherung fürs Ausland erwerben können, die fünf Jahre Gültigkeit hat. Außerdem gibt es Versicherungen für spezifische Zielgruppen. Einige Versicherungen bieten Auslandskrankenversicherungen für Bildungsreisende an.

Zu den Bildungsreisenden zählen Sie, wenn Sie als:

  • Student
  • Schüler
  • Au-pair
  • Sprachreisender
  • Doktorand
  • Wissenschaftler
  • Praktikant

ins Ausland gehen. Bei den meisten Versicherungen können Sie sich auch versichern, wenn Sie als Selbstständiger oder Angestellter ins Ausland reisen
müssen. Ebenso sind Sie bestmöglich abgesichert, wenn Sie aus privaten Gründen verreisen möchten. Achten Sie vor dem Abschluss der Auslandskrankenversicherung darauf, dass Sie eine Versicherung wählen, die zu Ihnen passt.

Besonders in der Schwangerschaft oder bei einer Vorerkrankung ist es wichtig die Versicherungsbedingungen genau nachzulesen. Nicht jede Versicherung eignet sich auch für ältere Menschen oder Geschäftsreisende. Als ältere Person haben Sie ein höheres Risiko im Ausland zu erkranken. Aus diesem Grund ist es gerade für Menschen über 60 Jahre schwierig eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Die meisten Versicherungen fürs Ausland begrenzen die Aufnahme von älteren Menschen durch die Einführung eines Höchstalters. Das Höchstalter liegt meist bei 75 Jahren. Wenn Sie 75 Jahre oder älter sind, müssen Sie deshalb genau vergleichen, ob es eine Auslandskrankenversicherung gibt, die Sie für den Zeitraum Ihrer Reise aufnimmt.

Unter Umständen haben Sie die Möglichkeit sich bis zu Ihrem 80. Lebensjahr versichern zu können. Nutzen Sie unser Portal dazu eine Auslandskrankenversicherung zu finden die zu Ihnen passt. Nur wenn Sie eine Versicherung finden, die Ihre persönlichen Wünsche berücksichtigt, sind Sie während Ihres Auslandsaufenthalts gut geschützt. Schließen Sie keine Auslandskrankenversicherung ab, die nicht zu Ihnen passt. Eine Krankenversicherung fürs Ausland mit schlechten Leistungen hilft Ihnen während Ihrer Reise meist nicht weiter. Wählen Sie deshalb den unverbindlichen und kostenlosen Versicherungsvergleich und schließen Sie eine Versicherung ab, die Ihnen hilft.


Den individuellen Versicherungstarif finden

image
Haben Sie sich dazu entschlossen eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen, benötigen Sie diese im passenden Tarif. Nutzen Sie zum Entdecken des richtigen Tarifs einen Tarifrechner.

Durch den Tarifrechner können Sie sofort erkennen, welche Auslandskrankenversicherungen sich für Ihre Bedürfnisse eignen. Damit Sie den Tarifrechner nutzen können, müssen Sie persönliche Angaben machen.

Geben Sie persönliche Daten wie

  • Geburtsdatum der Reisenden
  • Anzahl der Reisenden
  • Reisedauer
  • Reiseziel

in den Tarifrechner ein.

Sie können zudem bestimmte Leistungen auswählen, die bei Ihrem Versicherungsvergleich berücksichtigt werden. Wenn Sie Ihre Auslandskrankenversicherung zusammen mit anderen Versicherungen abschließen möchten, können Sie dies im Tarifrechner vermerken. Ebenso haben Sie die Option eine Versicherung fürs Ausland abzuschließen, die ein Jahr Gültigkeit hat.

Nachdem Sie den Versicherungsvergleich durchgeführt haben, erhalten Sie eine Übersicht aller Versicherungen, die für Sie geeignet sind. Sie können alle Krankenversicherungen fürs Ausland mithilfe der Liste vergleichen. Vergleichen Sie die Leistungen und Preise der Versicherungen und sichern Sie sich die Auslandskrankenversicherung mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.


Versicherungsvergleiche mit dem persönlichen Berater

Möchten Sie im Internet Ihre Auslandskrankenversicherung für den nächsten Urlaub finden, können Sie nicht nur einen Tarifrechner nutzen. Sie haben die Option sich von einem Berater der telefonischen Hotline beraten zu lassen. Auf unserem Portal können Sie diesen Beratungsservice kostenlos nutzen.

Für alle Menschen, die gerne persönlich betreut werden möchten und die Möglichkeit nutzen möchten Fragen während der Beratung zu stellen, eignet sich die telefonische Beratung sehr gut. Neben dem Erhalt wertvoller Informationen werden auch Fragen beantwortet, die einen Einfluss auf den Abschluss einer Versicherung haben können. Nur wenn alle Ihre Frage ausreichend beantwortet sind, können Sie eine Auslandskrankenversicherung wählen bei der Sie sich gut aufgehoben fühlen.

Sie können nicht nur die Hotline unseres Portals zum Abschluss einer Auslandskrankenversicherung nutzen. Eine online Beratung ist nach individueller Terminvereinbarung auch möglich. Benötigen Sie kein Gespräch mit einem Experten, können Sie Ihren Versicherungsvergleich sofort online durchführen. Nachdem Sie die gewünschte Versicherung ausgewählt haben, ergänzen Sie Ihre persönlichen Daten im Formular. Im Anschluss an das Ausfüllen des Formulars erhalten Sie eine E-Mail mit den Auslandskrankenversicherungen, die für Sie geeignet sind.

Sie können anschließend entscheiden, ob Sie eine Versicherung wählen möchten, die durch einen Versicherungsvergleich für Sie ausgewählt wurde. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie eine Krankenversicherung fürs Ausland abschließen möchten, können Sie sich in Ruhe entscheiden.


Die Versicherung vor Ort wählen

image
Eine Vielzahl an Menschen wählt die Krankenversicherung fürs Ausland vor Ort aus. Aufgrund der persönlichen Betreuung und der positiven Erfahrung mit einer bestimmten Versicherung ist der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung vor Ort häufig. Die meisten Menschen vergessen jedoch, dass der Abschluss einer Versicherung im Internet viele Vorteile hat.

Wenn Sie eine Versicherung im Internet abschließen möchten, müssen Sie nicht vor Ort zu Ihrer Versicherung gehen. Sie können bequem von Ihrer Couch eine passende Versicherung auswählen und diese sofort abschließen. Durch einen Versicherungsvergleich im Internet sparen Sie demnach Zeit und haben weniger Stress.

Eine Versicherung im Internet zu suchen, macht das Vergleichen von verschiedenen Anbietern noch einfacher. Durch Hilfsmittel wie Vergleichsrechner können Sie eine Auslandskrankenversicherung finden, die ganz nach Ihrem Geschmack ausgewählt wurde. Egal ob Sie Sonderleistungen wie ein Krankenhaustagegeld wünschen oder doch lieber einen günstigen Basistarif, Sie können im Internet alle Leistungswünsche berücksichtigen lassen.

Durch die Auswahl einer Krankenversicherung fürs Ausland im Internet sparen Sie Geld. Bei der Auswahl einer Versicherung vor Ort müssen Sie zahlreiche Zusatzkosten bezahlen. Aufgrund der erhöhten Ausgaben einer Versicherung, die im Ort ansässig ist, erhöhen sich auch Ihre Beiträge für die Auslandskrankenversicherung. Eine Versicherung, die im Internet angeboten wird, erhalten Sie ohne eine Beitragserhöhung. Die Betreiber von Vergleichsportalen oder Versicherungen im Internet müssen weder Miete noch Personalkosten bezahlen, aus diesem Grund erhalten Sie Ihre Versicherung zum günstigen Preis. Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung im Internet hat viele Vorteile für Sie. Nutzen Sie deshalb unser Portal dazu die passende Versicherung für Ihren Auslandsaufenthalt zu finden.


Was sollte ich vor der Wahl einer Auslandskrankenversicherung beachten?

Bevor Sie Ihre Versicherung im Internet abschließen, sollten Sie die Versicherungsbedingungen genau betrachten. Unter Umständen können Sie vom Versicherungsschutz einer Krankenversicherung ausgeschlossen sein. Dies bedeutet, dass nicht jeder Reisende bei der gleichen Auslandskrankenversicherung versichert werden sollte. Leiden Sie an einer chronischen Erkrankung, die dauerhaft behandelt werden muss, können Sie genauso einfach eine Versicherung fürs Ausland finden wie schwangere Menschen.

Berücksichtigen Sie auch die Leistungen der Versicherung vor einem Abschluss. Bei einer Krankenversicherung fürs Ausland ist besonders der Krankenrücktransport eine Leistung, die unter keinen Umständen fehlen darf. Der Rücktransport nach Deutschland wird von einer Auslandskrankenversicherung komplett finanziert. Nur wenige Menschen wissen, dass der Krankenrücktransport nach Deutschland eine hochwertige Leistung ist, die bis zu 10.0000 Euro kosten kann. Falls Sie nicht über das Budget verfügen Ihren Rücktransport nach Deutschland selbst finanzieren zu können, sollten Sie unbedingt über den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung nachdenken.

Auch die Nachleistungsfrist wird von Ihrer Versicherung in den Vertragsbedingungen erwähnt. Insofern Ihre Krankenversicherung fürs Ausland die sogenannte Nachleistungsfrist im Vertrag erwähnt, sind Sie auch nach dem Ablauf Ihres Versicherungsschutzes im Ausland geschützt. Beachten Sie jedoch, dass Sie Ihre Notfallbehandlung im Rahmen der Nachleistungsfrist nur erhalten, wenn Sie sich vor dem Ablauf Ihrer Versicherung in Behandlung befunden haben. Außerdem erhalten Sie nur Ihre Behandlungskosten ersetzt, insofern Sie nicht wie geplant nach Deutschland zurückreisen können.

Denken Sie bei der Wahl Ihrer Auslandskrankenversicherung auch daran, dass Sie eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung auswählen. Mit der Auslandskrankenversicherung ohne Selbstbeteiligung können Sie nicht nur Ihre Kosten besser kalkulieren, sondern auch Geld sparen. Die meisten Menschen wählen eine Versicherung mit Selbstbeteiligung aus, um Geld zu sparen. Kommt es im Ausland zum Versicherungsfall, wird die Versicherung mit Selbstbeteiligung jedoch schnell zur Kostenfalle.

Üblicherweise können Sie bei der Krankenversicherung mit Selbstbeteiligung zwischen zwei Varianten wählen. Wenn Sie eine jährliche Selbstbeteiligung auswählen, müssen Sie bei einem Schadensfall einen im Voraus festgelegten Betrag zahlen. Dieser liegt meist im dreistelligen Bereich und wird von Ihrer Auslandskrankenversicherung festgelegt. Benötigen Sie im Ausland ärztliche Hilfe, zahlen Sie den im Voraus bestimmten Betrag und erhalten die restlichen Behandlungskosten durch Ihre Versicherung abgedeckt.

Alternativ können Sie Ihre Versicherung mit einer Selbstbeteiligung pro Behandlung wählen. Werden Sie im Ausland aufgrund diverser Gesundheitsprobleme behandelt, kann sich die Selbstbeteiligung, die häufig im zweistelligen Bereich liegt, summieren. Aus diesem Grund sollten Sie immer eine Auslandskrankenversicherung aussuchen, die keine Selbstbeteiligung beinhaltet. Nur so können Sie von einer günstigen Versicherung profitieren, die alle Notfallbehandlungen im Ausland abdeckt.


Wann muss ich die Versicherungsprämie zahlen?

image
Beim Abschluss einer Auslandskrankenversicherung wird die Prämie sofort nach dem Eintritt des Versicherungsvertrags fällig. In der Regel wird die Prämie per Lastschrift von Ihrem Bankkonto eingezogen. Sie müssen sich deshalb nicht um das Bezahlen Ihrer Versicherungsprämie kümmern. Kommt es zu Problemen mit der Bezahlung Ihrer Prämie, behält sich die Versicherung vor vom Vertrag zurückzutreten.

Häufig kommt es zu Umständen, die der Versicherungsnehmer nicht zu vertreten hat. In diesem Fall kommt es nicht zur Kündigung des Versicherungsvertrags durch die Versicherung. Möchten Sie Ihre Auslandskrankenversicherung für Ihre Reise im nächsten Jahr behalten, kommt es zum weiteren Einzug der Prämie. Die zweite Prämie wird eingezogen, sobald Ihr erstes Versicherungsjahr beendet ist. Kommt es zu Problemen bei der Abbuchung der Versicherungsprämie, erhalten Sie in der Regel ein Schreiben zur Zahlungsaufforderung von Ihrer Versicherung. Bei einer Zahlung innerhalb der gesetzten Frist, erhalten Sie weiterhin Ihre Versicherungsleistungen zugesichert.


Wann ist der Beginn und das Ende meiner Auslandskrankenversicherung?

Ihre Krankenversicherung fürs Ausland beginnt mit dem ersten Tag Ihrer Reise. Den ersten Reisetag geben Sie deshalb bei Ihrer Versicherung als Beginn der Laufzeit Ihrer Versicherung an. Achten Sie bei dem Abschluss der Auslandskrankenversicherung darauf, dass Sie das korrekte Reisedatum angeben, damit Sie auch zum Beginn Ihrer Reise komplett abgesichert sind.

Ihre Auslandskrankenversicherung endet am letzten Tag Ihres Auslandsaufenthalts. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass Sie Ihre Krankenversicherung fürs Ausland komplett abgesichert haben. Einige Menschen schließen die Auslandskrankenversicherung nicht für die komplette Reisedauer ab. Hierdurch kommt es zu Problemen bei der Abrechnung von Behandlungskosten.

Werden Sie im Ausland krank, sind jedoch nicht mehr abgesichert, erhalten Sie keine Leistungen durch Ihre Versicherung. Sie müssen demnach im Ernstfall selbst für Ihre Behandlungskosten im Ausland aufkommen. Meist sind die Behandlungskosten im Ausland hoch, weshalb es für Sie günstiger ist sich im Rahmen Ihrer Auslandskrankenversicherung für die komplette Dauer Ihrer Reise abzusichern.

Wenn Sie sich unsicher sind, wie lange Sie verreisen werden, sollten Sie immer Ihre Versicherung immer für die Höchstdauer abschließen. Sie verlieren durch eine zu lange abgeschlossene Auslandskrankenversicherung kein Geld. Der Grund hierfür ist, dass Sie Ihre zu viel entrichteten Mitgliedsbeiträge von Ihrer Versicherung zurückgezahlt bekommen. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass Sie früher als geplant nach Hause reisen. Bei einigen Auslandskrankenversicherungen erhalten Sie Ihre Beiträge sogar auf den Tag genau zurückerstattet.

Ein längerer Abschluss einer Auslandskrankenversicherung ist somit kein Risiko für Sie. Falls Sie nicht länger als sechs oder acht Wochen verreisen möchten, sind Sie mit einer Reisekrankenversicherung gut abgesichert. Da die Reisekrankenversicherung für einen kurzzeitigen Auslandsaufenthalt gedacht ist, können Sie vom günstigen Tarif profitieren. Egal ob Sie ein Wochenende oder acht Wochen im Ausland bleiben, Sie zahlen immer den gleichen Beitrag. Eine Rückerstattung Ihrer Mitgliedsbeiträge aufgrund einer früheren Rückreise nach Deutschland ist nicht möglich.


Was versichert die Auslandskrankenversicherung genau?

Eine Auslandskrankenversicherung schützt Sie vor Behandlungskosten im Ausland, wenn Sie eine Notfallbehandlung benötigen. Bei einer akut auftretenden Krankheit oder einem Unfall im Ausland erhalten Sie somit immer Ihre Behandlungskosten komplett erstattet. Voraussetzung hierfür ist, dass Ihre Behandlung nicht mehr bis zu Ihrer Rückkehr nach Deutschland warten kann.

Ihre Auslandskrankenversicherung kommt für folgende Kosten auf:

  • ambulante Behandlungen
  • stationäre Behandlungen
  • Schmerzbehandlungen

image
Neben Ihrem Rücktransport nach Deutschland wird auch der Transport ins Krankenhaus für Sie gezahlt. Haben Sie sich auf Ihrer Reise verlaufen, zahlt Ihre Versicherung die Kosten für die Bergung und Suche.

Auch alle medizinisch notwendigen Hilfsmittel werden durch Ihre Versicherung finanziert. Als Hilfsmittel gelten beispielsweise Rollstühle, Gehstützen oder Orthesen. Werden Sie während Ihres Auslandsaufenthalts stationär im Krankenhaus aufgenommen, kann es zu Problemen mit Ihren Kindern oder pflegebedürftigen Personen kommen.

Aus diesem Grund organisieren viele Auslandskrankenversicherungen die Heimreise Ihrer pflegebedürftigen Mitreisenden. Unter Umständen haben Sie auch die Möglichkeit eine Ihnen vertraute Person ins Ausland zu holen, um auf Ihre Mitreisenden aufzupassen. In diesem Fall werden die Kosten für die Anfahrt, Rückfahrt sowie die Unterkunft von Ihrer Auslandskrankenversicherung getragen.

Es kann im Ausland passieren, dass nicht Sie, sondern eines Ihrer Kinder ins Krankenhaus muss. Auch dann sind Sie durch Ihre Auslandskrankenversicherung geschützt. Muss eines Ihrer Kinder, das unter 18 Jahre alt oder pflegebedürftig ist ins Krankenhaus, dürfen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind im Krankenhaus bleiben. Ihre Krankenversicherung fürs Ausland kommt für die Kosten Ihrer Unterbringung im Krankenhaus komplett auf.

Während eines Krankenhausaufenthalts kann es auch zu Telefonkosten kommen. Ihre Auslandskrankenversicherung übernimmt alle Telefonkosten für Sie, die notwendig sind. In Abhängigkeit von der von Ihnen gewählten Auslandskrankenversicherung, erhalten Sie auch Besuchsfahrten erstattet. Meist ist die Kostenübernahme für die Besuchsfahrten pro Tag limitiert. Die maximale Kostenübernahme liegt bei etwa 20 bis 30 Euro pro Tag.


Gibt es eine Alternative zur Auslandskrankenversicherung?

Wenn Sie bestmöglich geschützt ins Ausland reisen möchten, gibt es keine Alternative zur Auslandskrankenversicherung. Mit Ihrer deutschen Krankenversicherung werden Sie bei einer Reise innerhalb der Europäischen Union sowie den Schengen-Staaten nur begrenzt geschützt. Auch die Leistungen Ihrer klassischen Krankenversicherung sind deutlich schlechter als jene von Ihrer Auslandskrankenversicherung.

Ihre gesetzliche oder private Krankenversicherung kommt nicht für Ihre Kosten auf, wenn Sie einen Rücktransport nach Deutschland benötigen. Viele Reisende denken bei einem Langzeitaufenthalt im Ausland darüber nach eine ausländische Krankenversicherung abzuschließen. Wählen Sie eine ausländische Krankenversicherung aus, erhalten Sie in der Regel nicht alle Ihre Behandlungskosten erstattet.

Egal ob Sie eine Notfallbehandlung oder eine Vorsorgeuntersuchung benötigen, bei einer ausländischen Krankenversicherung tragen Sie einen gewissen prozentualen Anteil meist selbst. Dies kann bei einer Notfallbehandlung zu hohen Kosten führen. Werden Sie im Ausland schwer krank oder haben einen Unfall, kann sich Ihr Kostenanteil schnell im vierstelligen Bereich bewegen. Besonders teuer ist auch die Durchführung einer Operation im Ausland. Komplexe Operationen können Kosten im fünfstelligen Bereich verursachen.

Planen Sie einen Auslandsaufenthalt von über fünf Jahren? In diesem Fall können Sie keine Auslandskrankenversicherung nutzen. Aufgrund der maximalen Höchstdauer der Auslandskrankenversicherung müssen Sie von einer anderen Versicherung wie der ausländischen Krankenversicherung Gebrauch machen. Informieren Sie sich auch vor dem Abschluss einer ausländischen Krankenversicherung über die unterschiedlichen Optionen. In den meisten Ländern können Sie zwischen einer privaten und gesetzlichen Krankenversicherung wählen. Diese unterscheiden sich nicht nur in den Beiträgen, sondern auch den Leistungen.


Wie erhalte ich meine Behandlungskosten erstattet?

image
Entscheiden Sie sich für eine Auslandskrankenversicherung, können Sie sich Ihre Behandlungskosten innerhalb von kürzester Zeit erstatten lassen. Alles was Sie für die Erstattung Ihrer Behandlungskosten tun müssen ist einen Antrag bei Ihrer Versicherung zu stellen. Den Antrag zur Kostenübernahme erhalten Sie auf der Webseite Ihrer Auslandskrankenversicherung. Dort steht Ihnen der Antrag als kostenloser Download zur Verfügung. Nachdem Sie Ihren Antrag heruntergeladen haben, sollten Sie diesen ausfüllen. Durch das Ausfüllen Ihres Antrags sparen Sie im Notfall viel Zeit.

Ergänzen Sie Ihre persönlichen Daten sowie Ihre Versicherungsdetails bereits auf dem Antrag. Vor Ort müssen Sie im Notfall somit nur noch Ihre Behandlungsdetails vermerken. Damit Ihr Antrag anerkannt wird, müssen Sie Ihre Behandlungen im Ausland belegen. Sie benötigen zum Belegen Ihrer Behandlungen im Ausland eine Rechnung beziehungsweise einen Beleg von Ihrem behandelnden Arzt. Erhalten Sie im Ausland lediglich Medikamente, müssen Sie den Beleg der Apotheke zu Ihrem Antrag hinzufügen.

Achten Sie bei Ihrem Beleg darauf, dass Ihr behandelnder Arzt diesen korrekt ausfüllt. Ihr Name sowie die genaue Behandlung und eventuell verschriebene Medikamente müssen klar aus dem Beleg hervorgehen. Auch wenn Sie spezielle Behandlungen verschrieben bekommen haben, müssen Sie diese mit einem Beleg nachweisen. Reichen Sie alle Belege im Original bei Ihrer Versicherung ein. Kopien werden von Ihrer Auslandskrankenversicherung grundsätzlich nicht akzeptiert.

Senden Sie alle Unterlagen am besten per Einschreiben an Ihre Versicherung. Durch das Senden eines versicherten Briefs können Sie genau erkennen, wann Ihr Antrag bei Ihrer Auslandskrankenversicherung eingegangen ist. Außerdem dient ein versicherter Brief Ihrer Sicherheit. Sie können jederzeit nachweisen, dass Sie alle notwendigen Unterlagen schnellstmöglich bei Ihrer Versicherung eingereicht haben.

 

Top versichert in aller Welt.